Die Community hat ein neues Forum gegründet: http://eod-fantasyrpg.forumieren.de/
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Teilen | 
 

 Prüfungsgebiet Raum 3 - Das Finale

Nach unten 
AutorNachricht
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2362
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Prüfungsgebiet Raum 3 - Das Finale   So Apr 15, 2018 6:19 pm

Der dritte und letzte Raum von Violent Phoenix' S-Rang Prüfung.
Da Diana, Luna und Zatana allesamt die erwartete Punktzahl übertroffen haben, hat sich für sie alle die mittlere Tür des vorherigen Raumes geöffnet und sie wurden zur schwierigsten, jedoch auch lohnendsten der drei möglichen Abschlussprüfungen zugelassen.
Der Raum selbst ist eine fast 100 Meter große, zum Himmel hin geöffnete, robuste Arena aus magischem Stein und somit sicher vor jeglichen Beschädigungen. An der Wand gegenüber der drei Eingänge befindet sich eine gewaltige Sanduhr, welche die verbleibende Zeit für die Prüfung zeigt und bereits während dem Weg in die Arena wurde den Teilnehmern das Regelwerk der letzten Prüfung mitgeteilt, welches jedoch nicht sonderlich beeindruckend war: ein Kampf gegen den Gildenmeister - und aufgrund der übertroffenen Erwartungen sogar ihn persönlich, absolut ohne irgendwelche Einschränkungen.
Und deshalb stand er da, breit grinsend, im Licht der Arena und den Blick in den Nachthimmel gerichtet. Der Umhang seiner Kampfkleidung wehte leicht um seine Beine und seine Hände lagen jeweils an einem Griff seiner Zwillingsschwerter, jederzeit bereit zu kämpfen.
Sobald die drei Magierinnen die Arena betraten, sollte der Kampf auch direkt los gehen, absolut ohne Verzug. Sämtliche Erschöpfung oder Verletzungen von ihnen würde zu Beginn des Kampfes vollkommen entfernt werden, damit sie auch wirklich alles geben konnten.
Er war sehr gespannt, wie die drei agieren würden. Er wusste, dass sie ihre Fähigkeiten kannten ... er wusste jedoch auch, dass sie sich nicht im Traum vorstellen konnten, wie gewaltig seine wahre Stärke war. Und Zurückhaltung war bei dieser Prüfung fehl am Platz.

Der Kampf zieht sich über 5 Post-Runden, das Ziel ist es ihn so unbeschadet wie möglich zu bestehen und Gin so viel Schaden wie möglich zuzufügen. Der Kampf beginnt augenblicklich - Runde 1/5 hat begonnen.

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zatana
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2351
Anmeldedatum : 25.03.12
Ort : Kuhkaff XP

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
2445/3000  (2445/3000)
Manapool:
860/2000  (860/2000)

BeitragThema: Re: Prüfungsgebiet Raum 3 - Das Finale   So Apr 22, 2018 9:51 pm

Zatana kam mit den beiden anderen Mädchen, Luna und Diana, im letzten Raum an. Scheinbar mussten sie hier gemeinsam den Kampf gegen den Gildenmeister austragen, nun gemeinsam... das war gut. Zatana nickte den beiden Frauen zu, scheinbar hatte es sich um Illusionen in den Räumen zuvor gehandelt.... alles was sie getroffen hatte. Die beiden Gildenfreundinnen, der Wolf, die Reika... der eigene Gildenmeister, alles nur Illusionen. Sie war entschlossen, wieder halbwegs erholt und bereit zum Kampf. Sie würde alles geben und das zeigte sie auch sogleich. Kurzerhand beschwor sie ihre Blitzrüstung und ihr stärkstes Schild und Schwert dazu. Sie musste sich auch nicht verstecken und ihre Werwolfgestalt verbergen, rief sie sich in Gedanken, denn alle Anwesenden kannten sie so. Sogleich stellte sich Zatana auf, ging ein paar Schritte auf den Gildenmeister zu, der kampfbereit war und nickte ihm lächelnd zu. Sie stand nun vor Diana und Luna und somit zwischen den beiden und ihrem gemeinsamen Gildenmeister. So stand sie nun da, wie eine Mauer, obgleich sie wusste... das Ginawai schnell genug war um an ihr vorbei zu kommen. Diana und Luna konnten so jedenfalls Zauber an ihr vorbei wirken und sie hoffte stark auf deren Unterstützung. Und das sie sich auch Mühe gaben... Zatana würde sich alle Mühe geben um die beiden auch verteidigen zu können, das war nun mal ihre Rolle. Würde sie jetzt auf den Gildenmeister zusprinten und angreifen, so würden die beiden vermutlich nicht mehr ganz so Hindernisfrei agieren können, so blieb sie erst mal stehen und sah grimmig drein. Bereit zum Kampf. Die Blitzrüstung hatte sie gewählt, da der Gildenmeister nun mal dieses Element am meisten nutzt...

Zauberwirkung:
 
Mana:
 
Werte:
 
noch aktive Techniken:
 
neue Techniken:
 

_________________



♪♫♪Violent Phönix Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 727
Anmeldedatum : 17.04.14
Ort : D-Town

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
942/1550  (942/1550)
Manapool:
520/1000  (520/1000)

BeitragThema: Re: Prüfungsgebiet Raum 3 - Das Finale   Mi Apr 25, 2018 3:33 am

Diana kam mit den anderen beiden nach ihrer vorherigen Prüfung in einem großen Raum an in dessen Mitte ihr Gildenmeister selbst stand. Da es sich hier um eine Prüfung handelte und das von ihnen Verlange mehr als nur offensichtlich war zögerte keine von ihnen und so machten sie alle sich ziemlich schnell bereit. Diana wusste was ihre Aufgabe war. In all dieser Zeit hatte sie nicht verlernt in einem Team mit Zatana und nun vorallem auch Luna zu kämpfen. Besonders Luna und sie ergänzten sich in der Hinsicht hin, dass Diana schon immer sehr damit beschäftigt war ihre Gegner zu manipulieren während Luna aus der Sicherheit heraus einfach feuerte was sie hatte. Inwiefern diese Strategie bei ihrem Gildenmeister wirken würde dürfte sich ja noch herausstellen.  "Viel Glück."  wünschte sie ihren beiden Teampartnerinnen und begann anschließend auch schon damit ihre Anti-Supports zu aktivieren. Sie hielt sich absolut nicht zurück und fokussierte sich dabei ganz genau auf Ginawai. Er würde den mächtigen Flüchen der Lunar-Magic nicht entkommen! Dabei machte sie sich vorallem über seine magische Kraft und Schnelligkeit her. "Ich hoffe jeder weiß was zu tun ist~"  sagte sie nun schon regelrecht ein wenig verspielt.
Auch wenn er der stärkste Magier war den sie kannte, bei diesem Kampf würde es darum gehen sie zu dritt zu testen. Das bedeutete noch lange nicht, dass es deshalb einfach sein würde nur weil es eins gegen drei stand.



Wirkung:
 

Mana:
 

Werte:
 

Neue Techniken:
 

_________________

Takuma, Yuuji >> Diana << Shino, Reza, Yasuo, Elissa, Pyramea, Mikasa
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luna Umbra
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 936
Anmeldedatum : 16.09.14

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
567/1650  (567/1650)
Manapool:
125/1000  (125/1000)

BeitragThema: Re: Prüfungsgebiet Raum 3 - Das Finale   Do Apr 26, 2018 4:13 pm

Luna betrachtete nüchtern ihren Gildenmeister als sie die Arena mit Zatana und Diana betrat. Offensichtlich ging es den beiden gut und das in dem zweiten Raum war nur eine Illusion. Das war gut zu wissen. Somit mussten die anderen Lunas nicht so einen Unfug wie emotionalen Schmerz erleben. Gleich darauf war die Situation von der Magierin bereits analysiert worden. Eindeutig sollte es auf einen Kampf hinauslaufen. Zatana und Diana trafen dahingehend bereits Vorbereitungen. Logisch gesehen wollte Luna nicht gegen ihren Gildenmeister kämpfen. Letztlich wollte sie ihrer endgültigen Exterminierung doch lieber entgehen. Allerdings war das auch nur eine Prüfung in diesem Sinne... Luna ließ ihre Haare aufleuchten und färbte sie rot. "Nun dann Lord Senshi! Lasst uns tanzen!" Gleich darauf loderte schon die Feueraura um die Magierin herum auf und sie begann sich noch mit einigen Zaubern zu stärken. Im Anschluss begab sie sich ein kurzes Stück nach vorne um einen Zauber über den Gildenmeister zu entfesseln, wobei sie absichtlich eine schwächere Variante wählte. Hierbei achtete sie jedoch auf der für sie maximal möglichen Reichweite zu bleiben. Lord Senshi würde diesen Zauber vermutlich ohnehin irgendwie entgehen, ganz abgesehen davon wollte sie sich noch nicht zu sehr verausgaben. Immerhin versprach dies ein langer Kampf zu werden. Gleich nach der Entfesselung ihres Zaubers wich die Magierin wieder möglichst weit zurück, sodass Zatana sie wenn nötig beschützen konnte. Trotz ihrer absoluten, wenn auch gedämpften, Zerstörungswut respektierte die Rothaarige dennoch die Kraft ihres Gildenmeisters und wollte sich keineswegs davon treffen lassen.

Zauberwirkung:
 

Mana:
 

Werte:
 

Aktive Zauber:
 

Neue Zauber:
 

_________________
"Reden" Denken "Fremde Worte" ~Zauber~
Lunas Theme



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2362
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Re: Prüfungsgebiet Raum 3 - Das Finale   Fr Apr 27, 2018 9:33 pm

Sehr gut, genau so wollte er das. Zatana schien keine halben Sachen machen zu wollen und begab sich direkt als schützender Schild vor die anderen beiden, Diana ließ ihrer Magie freien lauf um Gin enorm zu schwächen, so enorm das er regelrecht spürte, wie der magische Fluss in ihm blockiert wurde und seine Muskeln schlaff wirkten ... lediglich Lunas Aktion war ein wenig traurig. Ein einziger Angriff ? Dachte sie wirklich, dass sie damit irgend etwas erreichen konnte ?
Ein Grinsen kräuselte seine Lippen als der Lichtstrahl über ihm entfesselt wurde und auf ihn nieder ging, während er sich scheinbar kein Stück bewegte. Seine Verteidigungsmaßnahmen waren für die drei Magierinnen zwar kaum zu erkennen, abgesehen von ein paar Blitzen die über seine Haut zuckten, aber das machte sie nicht weniger wirkungsvoll.
Er nutzte lediglich ein paar unterstützende Magien und legte eine doppelte Schicht aus Blitzen um seinen Körper um ganz sicher zu gehen. Er musste erst einmal einschätzen wie sehr Diana ihn geschwächt hatte. Er war nicht hier um Fehler zu machen. Doch er hatte richtig gelegen, die Blitze wehrten Lunas Angriff ab, ohne dass er sich auch nur bewegen musste.
"Hast du wirklich gedacht eine einzige Attacke würde dir irgend etwas bringen ? Ich weiß, dass ihr mehr könnt als das ! Also zeigt mir aus welchem Holz ihr geschnitzt seid ! Ihr habt immerhin nicht ewig Zeit !", forderte er die drei nun auf. Er hatte jedoch natürlich nicht vor sich nur einseitig angreifen zu lassen. Sie hatten den Startschuss gegeben, jetzt war es an der Zeit, dass er ihnen zeigte, was genau sie zu erwarten hatten.
Urplötzlich fing die Erde an zu beben, ein reißender Wind zog auf und Wolken erschienen am Himmel. Blitze zuckten durch die gesamte Umgebung, tiefrot und bedrohlich, während auch aus den Wolken Blitze nieder gingen, ebenfalls rot wie Blut, jedoch eher ungefährlich in den Rand der Arena einschlugen.
Sein Plan war simpel: er würde Zatana in Bedrängnis bringen indem er ihr zeigte, dass ihre Verteidigung schwerwiegende Mängel aufwies, während er gleichzeitig Diana und Luna attackierte. Es gab doch nichts besseres um Leute dazu zu bringen, absolut ernst zu machen, als indem man ihnen zeigte, dass ihre eher typischen Strategien nichts brachten.
Eben deshalb lud er sich nun mit magischer Energie auf, während er eine seiner Los Lobos Pistolen in der linken Hand herbei rief. Dann nutzte er Thunder Archgod's Gungnir um auf Zatana zu zu stürmen, in halsbrecherischem Tempo, und mit dem durch den Zauber magisch verstärkten Arm nach ihr zu Schlagen. Er wusste, sie würde nicht ausweichen, da dies ihrem gesamten Kampfverhalten widersprach, würde sie doch den Weg zu Diana und Luna frei machen ... und genau das war es, was er wollte.
In dem Augenblick, wo er auf Zatanas Verteidigung traf und unter Umständen sogar Schäden an ihrer Rüstung verursachen würde, war es der Zweck von seinem Angriff, dass er eine magische Detonation hinter ihr entfesselte, welche wohl ziemlich effektiv dadurch sein würde, da die beiden anderen sicher nicht damit rechneten, dass er mit dem geringen Aufwand, den er hier zeigte, einfach durch Zatanas enorme Verteidigungsmaßnahmen hindurch brechen würde.
Und als wäre das noch nicht genug würde er dann auch noch seine Nähe zu Zatana nutzen, um mit seiner linken Hand den Abzug seiner Los Lobos zu betätigen, wodurch er einen mächtigen, magischen Strahl seitlich auf Zatana abfeuern würde - und das aus theoretisch nicht vorhandener Distanz.
Er war sehr gespannt, wie die drei wohl kämpfen würden, wenn sie realisierten, dass er in einer ganz anderen Liga spielte als alles, was sie bisher auch nur gesehen hatten.
___________________________________________________________________________

Mana:
 

Werte:
 

Wirkung:
 

Zauber & Items:
 



Beginn Runde 2 von 5

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zatana
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2351
Anmeldedatum : 25.03.12
Ort : Kuhkaff XP

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
2445/3000  (2445/3000)
Manapool:
860/2000  (860/2000)

BeitragThema: Re: Prüfungsgebiet Raum 3 - Das Finale   Sa Mai 05, 2018 10:19 pm

Nachdem sich Zatana in ihre Position begeben hatte und Diana und Luna noch etwas gesagt hatten, hagelte auch schon ihre Magie auf Ginawai ein. Luna startete einen Angriff und das wars... Doch dieser Angriff bewirkte nichts, denn Ginawai machte etwas... kaum zu erkennen kräuselten ein paar Blitze um ihn herum und der Angriff von Luna war quasi verpufft, ohne großen Aufwand. Sie mussten sich hier wohl schon mehr anstrengen. Zatana biss sich nachdenklich auf die Unterlippe als Blitze aufzogen, blutrot und diese auf das Kampffeld niedergingen. Aber viel Zeit zum Nachdenken blieb ihr nicht, denn kurz darauf kam Ginawai schon auf sie zugestürmt. Sie musste handeln... so aktivierte sie noch einige Zauber mehr, denn sie ahnte, dass Ginawai hier kein Zuckerschlecken mit ihr veranstalten würde. Sie wich aber auch nicht zur Seite aus, sondern sah ihn entschlossen an, während sie ihre volle Werwolf-Gestalt annahm und sich in eine hellblaue Aura hüllte, gleichzeitig dazu aktivierte sie ihr inneres Biest vom Werwolf, um noch effektiver Blocken zu können. So konnte sie dann auch mit einer immensen Kraft das Schild von sich aufladen und gegen den Angriff von Ginawai halten, der auf sie zustürmte. Mit voller Kraft ließ sie ihren Defensiven Zauber los, um die Chance zu haben seinen Angriff abzuhalten. Nur eine Sekunde später schlug sie mit ihrem Schwert aus dem Schutz des Schildes heraus nach Ginawai, zielte dabei auf seine Brust... schließlich war er nahe genug dran um einen Treffer vielleicht sogar heraus zu holen. Dabei war sie so konzentriert, dass sie im Moment nicht merkte, was hinter ihr geschah... dass der Zauber von Ginawai eine verheerende Nebenwirkung hatte und nun direkt auf Diana und Luna zuflog. Zudem steckte sie auch einen kleinen Treffer von Ginawai ein.

Zauberwirkung:
 
Mana:
 
Werte:
 
noch aktive Techniken:
 
neue Techniken:
 

_________________



♪♫♪Violent Phönix Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 727
Anmeldedatum : 17.04.14
Ort : D-Town

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
942/1550  (942/1550)
Manapool:
520/1000  (520/1000)

BeitragThema: Re: Prüfungsgebiet Raum 3 - Das Finale   Mo Mai 07, 2018 4:32 pm

Selbstverständlich verlief der Kampf nicht so einfach wie man es sich erhofft hatte. Diana hätte unter anderen eventuell einen Kommentar bezüglich Lunas halbherzigem Angriff gemacht, ließ dies jedoch aus offensichtlichen Gründen lieber beiden. Zatana hielt sich nicht zurück, denn auch ihr Gildenmeister entfesselte ziemlich starke Angriffe. Diana wusste, dass sie einem solchen Angriff direkt nicht wirklich gewachsen war und wie beschränkt ihre defensiven Möglichkeiten waren. Dies ließ sie jedoch nicht zögern. Sie suchte Schutz hinter Zatana und war bereit ihrerseits anzugreifen. Wenn ihr Gildenmeister näher kam würde er vermutlich am Ehesten von ihr getroffen. Auf Distanz hielt Diana dies für absolut unmöglich. Aus diesem Grund bereitete sie hinter Zatanas Schutz ihren: Moonlight: Lunar Goddess's Cursed Moonlight Ray vor, welcher jedoch nicht die gewünschte Wirkung erzielen sollte da ihr Gildenmeister einen Trick für sie parat hatte. Natürlich wusste er, dass Zatana sie vor einem solchen Angriff nicht schützen konnte als seine Attacke einfach hinter hier um sich schlug. Diana bekam deshalb, glücklicherweise gedämpften, Schaden und biss die Zähne aufeinander. Sie musste sich zusammenreißen und griff trotz des massiven Treffers den sie gerade erhalten hatte weiterhin an. Sie durfte die Chance nicht aufgeben so viel Schaden wie möglich anzurichten wollten sie diesen Kampf überstehen und mehr dieser Angriffe Ginawai seits würde sie wohl kaum überstehen. Als sie ihren göttlichen Fluch aussprach verformten sich die Schatten in der Halle. Wie hungrige Tiere stürzten sie sich von Diana ausgehend auf den Gildenmeister uind verfolgten leicht, während sie sich an allem festsetzten was ihnen über den Weg kam. Dazu zählten Boden, Wände und sonstige Hindernisse. Die verfluchte Masse blieb als Rückstand zurück, zwar nicht so schädigend jedoch trotzdem ziemlich gefährlich.

Wirkung:
 

Mana:
 

Werte:
 

Aktive Techniken:
 

Neue Techniken:
 

_________________

Takuma, Yuuji >> Diana << Shino, Reza, Yasuo, Elissa, Pyramea, Mikasa


Zuletzt von Diana am So Mai 13, 2018 3:30 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luna Umbra
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 936
Anmeldedatum : 16.09.14

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
567/1650  (567/1650)
Manapool:
125/1000  (125/1000)

BeitragThema: Re: Prüfungsgebiet Raum 3 - Das Finale   Di Mai 08, 2018 11:50 am

Erwarteterweise verpuffte der Angriff Lunas einfach. Dieser war eh nur als Geplänkel gedacht gewesen, rückblickend aber möglicherweise nicht der beste Entschluss gewesen. Nichtsdestotrotz hatte sie noch nicht zu viel Kraft aufbringen wollen, da sie diese sicher noch benötigte um gegen Lord Senshi direkt bestehen zu können. Angesichts der heran rollenden Macht des Gildenmeisters war das auch sichtlich notwendig. Luna, noch immer in Deckung hinter Zatana, bereitete einen Zauber vor, den sie ihrem Gildenmeister entgegenzuschleudern gedachte. Allerdings kam es anders als gedacht. Als Lord Senshi mit brachialer Gewalt auf Zatana traf entfesselte sich sein Zauber auch hinter ihr, sodass sowohl Luna als auch Diana nun selbst Ziele des Angriffes waren. Die Rothaarige hatte keine Zeit lange nachzudenken und entfesselte ihren Zauber möglichst nahe an sich um Diana und Zatana nicht gleich mit zu pulverisieren. "Himmel!", rief sie den beiden zu, während sie sich selbst noch weiter zurückzog und sofort den nächsten Zauber auflud. Dem Treffer, wenn er auch geschwächt war, vermochte sie dennoch nicht zu entgehen. Luna biss die Zähne zusammen. Schmerzlich wurde ihr hier bewusst weshalb sie so unfähig war in Teamkämpfen zu bestehen. Nie hatte sie sich Gedanken gemacht ob ihre Verbündeten als Kollateralschaden getroffen werden könnten. Warum auch? Bisher waren ihre Gegner meist nur erbärmliche Fliegen. Dennoch konnte und wollte die junge Frau der Finsternis ihrer Gedanken nicht nachgeben. Sie wich weiter zurück und brachte mehrere Meter Abstand zwischen sich, sowie Zatana und Diana. Das würde ihnen Zeit verschaffen den jetzigen Angriffen zu entgehen. Erneut schien der bereits bekannte Zauber über Lord Senshi, wenn auch dieses Mal stärker. Zeitgleich fokussierte sich die Rothaarige auf ihre Flammen und entlud diese als Sphäre um sich herum, welche sich nun unaufhaltsam ausbreitete. Hoffentlich konnten die anderen beiden sich noch davor schützen. Sollte Luna jetzt, wie sie es vemutete, das Ziel des Angriffes werden, müsste sie zum äußersten gehen. Schließlich wurden die schwächsten Mitglieder einer Gruppe immer natürlich selektiert...

Zauberwirkung:
 

Lebensenergie:
 

Mana:
 

Werte:
 

Aktive Zauber:
 

Neue Zauber:
 

_________________
"Reden" Denken "Fremde Worte" ~Zauber~
Lunas Theme



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2362
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Re: Prüfungsgebiet Raum 3 - Das Finale   Mo Mai 14, 2018 10:21 am

Diana und Luna hatten wirklich Glück, so wie sie es schafften seinen Angriff zumindest abzuschwächen. Dennoch war das nicht genug. Er musste dafür sorgen, dass sie wirklich restlos alles gaben. Er wollte keine halben Leistungen, er wollte ihr gesamtes Potenzial und ihre bisherige Stärke perfekt einschätzen. Das war es, worum es hier ging, nichts sonst.
Er hatte das Gefühl, dass er sie dafür wirklich um ihre Leben bangen lassen musste.
Doch zumindest merkte er, dass sie nun deutlich verbissener kämpfen würden. Zatana, weiterhin auf die Verteidigung spezialisiert, nutzte einen simplen Schwertstreich während die anderen beiden ihre Magie entfesselten. Und das mit ziemlich großer Wirkung. Die magische Show die sich hier vor seinen Augen abspielte war bemerkenswert, aber vor allem eine Sache wollte er noch ändern. Das hier reichte nicht ! Es reichte ihm nicht, dass Zatana meinte, dass die anderen beiden als Offensiver Teil des Teams reichen würden. Sie würde selbst alles geben müssen und ebenfalls angreifen müssen. Ein wahrer Beschützer konnte effektiv kämpfen während er seine Kräfte genau einteilte um jederzeit seine Kameraden zu verteidigen.
Und eben deshalb nutzte er nun nichts weiter als seinen blanken Arm um Zatanas Klinge abzufangen. Er stieß ihn gegen die Klinge und stoppte sie so bevor sie wirklich ernsthaften Schaden anrichten konnte. Die Tatsache, dass sie bis auf den Knochen schnitt und dies eben nicht als ernsthafter Schaden angesehen wurde sprach eindeutig dafür, dass der Gildenmeister ein paar Tricks im Ärmel hatte, die man hier nicht kannte.
Als er die Klinge so abgewehrt hatte sprang er schließlich ein gutes Stück zurück und registrierte genau von wo die Angriffe kamen.
Ohne groß zu zögern ließ er einen regelrechten Sturm aus schwarzen Blitzen aus seinem Mund heraus und schoss eben diesen Dianas seltsamen, dunklen Schatten entgegen. Sie wurden simpel und einfach ausgelöscht während einige Reste der Blitze noch auf Diana zu flogen. Nichts was in irgend einer Form Probleme machen dürfte, aber dennoch genug um bei einem Treffer noch ordentlich weh zu tun - sofern sie nicht auswich, was durchaus ratsam war, da Lunas Feuerzauber sich ihr eben auch näherte.
Dann wandte er sich den näher kommenden Flammen zu, während er Lunas zweiten Angriff einfach ignorierte und ihn mit ungebremster Kraft auf ihn treffen ließ, wodurch der Zauber auch ein Stück des Bodens weg fegte und ihn in einer Rauchwolke verschwinden ließ. Für die Feuersphäre hatte er jedoch eine ganz besondere, kleine Idee. Eine dünne Schicht aus Blitzen erschien um seinen verwundeten Arm und diesen hielt er einfach in Richtung des tobenden Infernos ... nur damit sich dieses plötzlich um seinen Arm bog, sich seltsam verdrehte, nur um dann plötzlich in die entgegengesetzte Richtung davon zu schnellen, genau auf Luna selbst zu.
Der aufgewehte Staub wurde kurz verdrängt, nur um zu offenbaren wie eben dies geschah, bevor Gin wieder von der Wolke verschluckt wurde, die jedoch auch langsam anfing sich zu legen.
Als er wieder sichtbar wurde war die Wunde an seinen Arm sichtbar am dampfen und hatte sich bereits zu einem recht großen Teil wieder geschlossen, während er mit wehenden Haaren dastand und ein wenig grimmig zu den dreien herüber schaute.
Dann färbten sich seine Haare urplötzlich ein wenig heller während sie anfingen durch elektrische Ladungen leicht abzustehen, als er einen simplen, unterstützenden Zauber gegen zwei deutlich mächtigere Versionen in seinem Arsenal austauschte. Um ihn herum erschien auch noch eine pechschwarze Aura aus Blitzen, hin und wieder durchzuckt von den roten Blitzen seiner mit Blut verstärkten Magie. Ein eindeutiges Zeichen, dass er nun noch mehr seiner Macht zeigen würde, als zuvor.
Sein Blick huschte kurz zu Luna, dann zu Diana ... und schließlich zu Zatana, wo er hängen blieb und ein Grinsen auf Gins Lippen erschien.
Er steckte seine Los Lobos locker in seinen Gürtel und zog nun seine beiden Schwerter, Mugen und Noroi, welche augenblicklich von einem Band aus Blitzen verbunden wurden, ehe er schließlich mit vollem Tempo auf Zatana zu lief, zwei mal simpel mit seinen Klingen nach ihr schlug, nur um dann urplötzlich einen erneuten Sturm aus Blitzen aus seinem Mund entfesselte, dieses mal noch stärker als der zuvor.
Wohl wissend, dass sie das erst einmal beschäftigen würde, war sein nächstes Ziel dann Luna, auf welche er zusprintete, nur um in entsprechender Distanz von ihr dann einfach den Boden unter Strom zu setzen. Das er nun mitten zwischen den dreien war, gab ihm keinen Anlass dazu sich unwohl zu fühlen. Viel eher fühlte er sich nun zum ersten mal in diesem Kampf lebendig. Das Risiko urplötzlich aus einem toten Winkel attackiert zu werden erweckte seine lang antrainierten, kämpferischen Instinkte. Er war gespannt wie die drei sich nun schlagen würden, wohl wissen das jeder Angriff, der daneben ging, auch die anderen treffen konnte.
___________________________________________________________________________

Mana:
 

Werte:
 

Wirkung:
 

Zauber & Items - bereits Aktiv:
 

Zauber & Items - neu verwendet:
 


Beginn Runde 3 von 5

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zatana
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2351
Anmeldedatum : 25.03.12
Ort : Kuhkaff XP

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
2445/3000  (2445/3000)
Manapool:
860/2000  (860/2000)

BeitragThema: Re: Prüfungsgebiet Raum 3 - Das Finale   So Mai 20, 2018 6:02 am

Mächtige Zauber entluden sich seitens Diana und Luna und erst jetzt bemerkte Zatana, dass Ginawai doch mehr angerichtet hatte, als sie glaubte... scheinbar war ihre Verteidigung nicht ganz so sicher. Sie biss sich auf die Unterlippe... eines stand fest, sie musste sich noch mehr anstrengen. Doch auch auf das Inferno an Zaubern wusste Ginawai schon eine Antwort und fing viele der Zauber und Angriffe ab, bevor er dann wieder zum Gegenangriff überging. "Weg", rief Zatana den beiden Teamkameradinnen von sich zu, ihre Stimme war von einem Knurren durchzogen, durch ihre aktuelle Werwolfgestalt. Doch vermutlich wurde es ihnen dennoch nicht gerade leicht fallen, den Zaubern von Ginawai zu entgehen, so entschied sie sich erneut dafür ihre Defensive zum Einsatz zu bringen. Dieses Mal jedoch mit voller Kraft, um eingehenden Schaden von Diana und Luna hinter sich eventuell abzuhalten. Ihrem eigenen Schwertstreich entkam Ginawai einfach, indem er diesen mit dem bloßen Arm abblockte... er steckte halt voller Überraschungen. Lunas Feuerangriff traf auch Zatana und sie steckte den gesamten Schaden ein, da sie erst danach verteidigte... deswegen entschied sie sich auch, ihre wölfischen Regenerationskräfte anzukurbeln und so fingen die Verbrennungswunden nun an sich wieder langsam zu heilen. Dank ihrem Tattoo, welches sie einst von Diana erhalten hatte, war sie zum Glück immun gegen den zweiten Zauber von Luna, welcher aus purer Lunar-Magie bestand, Dianas Zauber machte ihr auch keinen Schaden.
Danach steckte Ginawai noch mehr Kraft in seine magische Ausstrahlung, scheinbar ging er nun auf noch mehr Power. Dem Angriff mit Ginawais Schwerter, als er auf sie zugesprungen kam, wehrte sie mit ihrem Schild ab und dann kam der schwarze Blitzsturm auf sie zu... sie konnte nicht mehr anders, sie musste jetzt auch in ihr offensives Arsenal greifen, mit dem Risiko auch Diana und Luna zu treffen. Sie hoffte nur innig, dass die beiden inzwischen weit genug weg waren... Ginawai würde es vermutlich nicht sein, schließlich stand er jetzt mit dem Rücken zu ihr, da er sich Luna zu gewandt hatte... Zeit um richtig los zu legen. Nachdem Zatana kurz in einer Woge aus Magie erstrahlte, schleuderte sie dem Angriff von Ginawai und auch ihm somit, einige Angriffe aus purer Magie entgegen, in der Hoffnung es würde etwas bringen. Den ersten Angriff führte sie noch regungslos aus verstärkte ihn jedoch, beim zweiten sprintete sie auf Ginawais Rücken bereits und sprang auf ihn zu, in der Hoffnung ihn so zu Boden zu reißen und fest zu halten, sodass ihre Angriffe sich voll entladen konnten und Diana sowie Luna Zeit zu geben, um wieder eigene Angriffe zu starten. Die Verbrennungen von Luna verursacht taten dabei aber ganz schön weh, selbst wenn sie langsam heilten.

Zauberwirkung:
 
Mana:
 
Werte:
 
noch aktive Techniken:
 
neue Techniken:
 

_________________



♪♫♪Violent Phönix Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 727
Anmeldedatum : 17.04.14
Ort : D-Town

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
942/1550  (942/1550)
Manapool:
520/1000  (520/1000)

BeitragThema: Re: Prüfungsgebiet Raum 3 - Das Finale   Mo Mai 21, 2018 3:11 am

Bevor Diana ins Kreuzfeuer von Luna oder Ziel von einem weiteren unerwünschten Bereichsangriff wurde zog sie sich lieber ein wenig zurück. Sie vergrößerte die Distanz und befand sich nun in einem idealen Bereich von dem aus ein Treffer noch realistisch war, sie jedoch auch noch genügend Zeit zum Ausweichen haben konnte. Zatana tat ihr übriges darin weitere Angriffe zu neutralisieren. Dianas eigener Angriff zuvor hatte sein Ziel ja leider nicht getroffen, allerdings musste sie das auch nicht unbedingt um den gewünschten Effekt zu erzielen. Sie hatte ihre Technik direkt auf Gin gezielt als dieser noch mit Zatana in einem Zweikampf war. Bei ihm kam ihr Angriff nicht an, Zatana jedoch hatte ihre Technik abbekommen, dadurch jedoch keinerlei Schäden erlitten. Zatana war vollständig immun gegenüber der Lunar-Magic die Diana und Luna verwendeten. Ein Detail welches sie oftmals aus den Augen verlor da Zatana für sie nur selten im Weg stand. Aus diesem Grund hafteten die Schatten sich an ihr an, auch wenn sie keinen negativen Effekt verspürte so würde sie die verfluchten Schatten dennoch ausbreiten können. Kam es nun also zu einem weiteren Zweikampf würde Gin zweifelslos von den Schatten angefallen und es gab nichts was er dagegen tun konnte sobald sie erst einmal wirkten. Sie lächelte als sie die Distanz wieder ein wenig schloss. Sie musste mit ihren Kräften haushalten aber das bedeutete nicht, dass sie deshalb nicht mehr kämpfen konnte. Sie feuerte zwei weitere Cursed Wrath heraus, einmal auf dem SS- ein weiteres Mal auf dem A-Rang. Dadurch würden diese ein wenig verzögert eintreffen, was eventuelle Vorteile für sie hatte. Erneut legte sie großen Wert darauf den gesamten Bereich mit möglichst vielen Schatten einzudecken und lief deshalb in einem Kreis um Ginawai herum. Jetzt wo nahezu der gesamte Boden mit Schatten eingedeckt war würde es unmöglich sein die eigentlich gefährlichen Schatten von ihnen zu unterscheiden. Um möglichst viel Schaden anzurichten sorgte sie außerdem noch dafür, dass ihr stärkste Technik noch ein wenig mehr Kick bekam indem sie ihre Energie darauf verwendete die Schatten noch ein wenig stärker zu machen.
Anschließend war sie damit beschäftigt stets in Bewegung zu bleiben, dabei nicht allzu weit von Luna oder Zatana weichend, jedoch nicht nah genug ebenfalls Ziel eines Angriffes zu werden der auf eine der beiden gerichtet war.

Wirkung:
 

Mana:
 

Werte:
 

Aktive Techniken:
 

Neue Techniken:
 

_________________

Takuma, Yuuji >> Diana << Shino, Reza, Yasuo, Elissa, Pyramea, Mikasa
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luna Umbra
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 936
Anmeldedatum : 16.09.14

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
567/1650  (567/1650)
Manapool:
125/1000  (125/1000)

BeitragThema: Re: Prüfungsgebiet Raum 3 - Das Finale   Fr Mai 25, 2018 9:44 am

Der Kampf ging in die nächste Runde und tatsächlich vermochten sie sogar Treffer zu landen, das Gefühl das ihr Gildenmeister hier jedoch nur mit ihnen spielte kam dennoch in Luna auf. Je länger man sich diesen Kampf betrachtete desto offensichtlicher wurde es. Wenn er direkt Vollgas gegeben hätte, hätte er sie wahrscheinlich ausgelöscht, ehe sie mit der Wimper hätten zucken können.
Lunas Position in diesem Kampf war momentan denkbar ungünstig. Sie stand weit entfernt von den anderen Beiden und gab somit ein äußerst leichtes und delikates Ziel ab. Momentan schien Lord Senshi zwar noch beschäftigt, aber das konnte sich schnell ändern... Insbesondere als Luna bemerkte, dass ihr Feuer auf sie zurückgeworfen wurde. Eigentlich hatte sie gerade die Form wechseln wollen um zu entkommen, doch musste sie nun schnell handeln! Die reflektierte Flammensphäre schien nicht schneller zu sein, aber möglicherweise war sie stärker. Schnellstmöglich brachte sie noch so viel Abstand wie möglich zwischen sich und alle Beteiligten, schickte danach jedoch sogleich erneut eine Sphäre los und wechselte dann unter Zuhilfenahme ihres Speed-Shifts so schnell es in dieser Situation möglich war auf ihre Eclipse Form um sich in den Himmel zu erheben. Sei es verdammtes Glück gewesen oder perfektes Timing, aber in just diesem Moment sah Luna unter sich Blitze aufzucken. Die Freude über die knappe Flucht währte jedoch nicht lange, da einer der Ausläufer des Zaubers in ihren linken Fuß einschlug. Wunderbar... Sie spürte den Einschlag und den damit einhergehenden Hieb, doch vom Schmerz blieb sie weitesgehend verschont. Ungeachtet dieses Einschlags, welcher sie zunächst ins Trudeln brachte flog die Magierin weiter nach oben und entfesselten über ihrem Gildenmeister einen Lunar-Ray, ehe sie schnellst möglich in etwa 11 Metern Höhe zu Diana und Zatana zurückflog. Lord Senshi dürfte definitiv genug Zeit zum reagieren haben. Obendrein hatte die Magierin das Gefühl, dass sie hier oben ebenfalls nicht sicher war. Rational gesehen sollte sie aufgeben... Kurz wandte sie sich um und entfesselte einen weiteren Lunar-Ray in Richtung Lord Senshis, bevor sie sich am Himmel eine neue Position suchte und langsam auf eine Höhe von etwa 5 Metern herab sinken ließ. Hierbei platzierte sie sich selbst etwas abseits Dianas und Zatanas, sodass sie im Zweifel ausweichen oder aber auch Schutz suchen konnte. Allerdings war sie mittlerweile ziemlich fertig, zugegebenermaßen kurz vorm Ende. Die Treffer und der Manaverbrauch forderten langsam ihren Tribut. Doch noch biss die Blauhaarige die Zähne zusammen. Noch konnte sie kämpfen!

Zauberwirkung:
 

Lebensenergie:
 

Mana:
 

Werte:
 

Aktive Zauber:
 

Neue Zauber:
 

_________________
"Reden" Denken "Fremde Worte" ~Zauber~
Lunas Theme



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2362
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Re: Prüfungsgebiet Raum 3 - Das Finale   Di Jun 05, 2018 4:17 pm

--- Die Prüfung wird vorzeitig beendet und die gesammelte Punkte werden für die Entscheidung eines Aufstiegs genutzt ---

Die benötigte, festgelegte Punktzahl beträgt 250

Diana hat 240 Punkte durch Ergebnisse von Prüfung 1 und 2, sowie 30 Punkte durch Ergebnisse des bisherigen Teils in Prüfung 3, 270 Punkte, der S-Rang ist erreicht.

Luna hat 280 Punkte durch Ergebnisse von Prüfung 1 und 2, sowies 30 Punkte durch Ergebnisse des bisherigen Teils in Prüfung 3, 310 Punkte, der S-Rang ist erreicht.

Zatana hat 235 Punkte durch Ergebnisse von Prüfung 1 und 2, sowie 30 Punkte durch Ergebnisse des bisherigen Teils in Prüfung 3, 265 Punkte, der S-Rang ist erreicht.

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Prüfungsgebiet Raum 3 - Das Finale   

Nach oben Nach unten
 
Prüfungsgebiet Raum 3 - Das Finale
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Zeit existiert nicht.
» Liste von deutschen Politikern Raum bei BB
» Kampf um Sol oder Das finale Gefecht von OGP1 [Föderation vs. Borg]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: RPG Welt :: Era :: Violent Phoenix Gildenhaus :: S-Rang Prüfungsgebiet-
Gehe zu: