StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Teilen | 
 

 Ingame-Ereignisse

Nach unten 
AutorNachricht
Ignia
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 349
Anmeldedatum : 17.06.17

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
450/450  (450/450)

BeitragThema: Ingame-Ereignisse   Do Jul 20, 2017 3:31 pm

In diesem Thread werden sämtliche Ingame-Ereignisse, die wirklich eine spürbare Auswirkung auf das Inplay haben, chronologisch aufgelistet. Sollte der Staff irgend etwas nicht bemerken, was ihr tut, jedoch eine solche Wirkung hat, so schreibt bitte jemanden von uns an, damit wir es hier eintragen können. Wir versuchen jedoch natürlich nach bestem Gewissen jegliche aktuellen Ereignisse mitzuteilen und diese später in den ersten Kollektiv-Post nachzutragen.



Liste der Ereignisse



~Frühling X851~
Beim Treffen der Gildenmeister, abgehalten um die Integration von Violent Phoenix als offizielle Gilde kund zu geben, provoziert Yuri Scarlet, Gildenmeisterin von Fairy Tail, einen Kampf mit Arashi Sora, Gildenmeisterin von Violent Phoenix. Yuri Scarlet kommt dabei ums Leben und der Leichnam wird mitgenommen.
Kurz darauf verschwindet Arashi Sora spurlos, Ginawai Senshi wird ihr nachfolger und übergibt den Leichnam von Yuri Scarlet an Reiko Namida, welche die Nachfolge als Gildenmeisterin von Fairy Tail antrat.
Wenige Tage später erscheint die dunkle Gilde Dragons Rage und sorgt für einen Konflikt, welcher durch die vereinte Kraft der Gilden und vor allem von Seraphim Kyuketsuki, Gildenmeisterin Raging Fenrirs, Reika Kinoshita, Gildenmeisterin Graceful Tigers und Reiko Namida zu einem Ende gebracht wird.
Erneut nur wenige Tage danach verschwindet eine große Anzahl an Magiern spurlos, darunter auch mehrere Gildenmeister. Was geschehen ist, kennt man nur aus den Geschichten derer, die zurückkehrten. Es heißt sie wären in einer fremden Welt gelandet, wo sie sich ihren Weg zurück frei kämpfen mussten. Die Kämpfe waren so heftig, dass so gut wie niemand unbeschadet zurück kam. Ginawai Senshi konnte sogar nur knapp vor dem Tod gerettet werden, trotz der gewaltigen magischen Fähigkeiten, welche Voraussetzung für alle Gildenmeister sind.
Nicht lange nach der Rückkehr der Magier tritt Zemial Kaizeruryuu, Gildenmeister Heroic Dragons, zurück. Er überlässt den Posten Lisara van Restall.


~Sommer X851~
Die Gilde Cursed Gryphon wird gegründet und steigt in kürzester Zeit zu einer der mächtigeren Gilden in Fiore auf.
Mitte des Sommers werden die Grand Magic Games abgehalten, bei welchen die fünf großen Gilden erst einmal jede Konkurrenz gnadenlos in den Boden stampfen, abgesehen von Cursed Gryphon, welche sich ebenfalls für das Haupt-Event qualifiziert.
Die eigentlichen Favoriten der Spiele, Heroic Dragon, duelliert sich mit Graceful Tiger um den dritten Platz, während Violent Phoenix den zweiten Platz und Cursed Gryphon den ersten Platz zu halten scheint. Zudem tritt Seraphim Kyuketsuki während der Spiele zurück und ernennt Kiyoshi Nura zu ihrem Nachfolger als Gildenmeister Raging Fenrirs.
Die Grand Magic Games werden jedoch unerwartet abgebrochen, als eine unbekannte Gruppierung das Stadion angreift und für mehrere Tote und viele Verletzte sorgt. Einige Magier folgen den Mitgliedern der Gruppierung und sorgen für einen schnellen Vergeltungsschlag, welcher die scheinbare Rebellion noch am selben Tag beendet.
Nur wenige Tage nach den abgebrochenen Grand Magic Games werden illegale Aktivitäten von Cursed Gryphon aufgedeckt. Die Gilde wird zur dunklen Gilde, während sich einige Leute von der Gilde abspalten und sie unter der Führung von Hotaru Kurami als offizelle Gilde Sacred Gryphon weiterführen. Der Gildenmeister Cursed Gryphons ist unbekannt, doch die Gilde sorgt für enormen Aufruhr.
Direkt nach den Grand Magic Games tritt zudem Reiko Namida zurück und überlässt den Posten als Gildenmeister Fairy Tails an Kaito Sagawa.


~Herbst X851~
Cursed Gryphons Mitglieder richten unglaubliches Chaos im Reich an und werden als führende Kraft in der Unterwelt Fiores angesehen.
Ein großes Gebiet in Era wird vollständig vernichtet, der Wiederaufbau wird von Ginawai Senshi finanziert, da ein Mitglied seiner Gilde daran beteiligt war.
Kaito Sagawa tritt von seinem Posten als Gildenmeister Fairy Tails zurück und überlässt den Posten Lucina Galadeth. Nicht viel später tut Kiyoshi Nura es ihm gleich, während der berühmte Kopfgeldjäger Dante Infernalis in seine Fußstapfen folgt.


~Winter X851~
Lisara van Restall wird vom magischen Rat ihres Amtes als Gildenmeisterin von Heroic Dragon enthoben. Als Ersatz wird Henry Leonhart ausgewählt, welcher die Gilde übergangsweise leitet, bis ein besserer, von der Gilde anerkannter Kandidat gefunden wird. Dies geschicht aufgrund häufiger Beschwerden der Gildenmitglieder noch im selben Quartal durch den Aufstieg von Yuiko Oni Furukawa zur Gildenmeisterin.


~Frühling X852~
Die Präsenz von Cursed Gryphon steigt und es gibt immer wieder groß angelegte Aktionen, welche für großflächige Verwüstungen im Land sorgen. Mehrere Städte, Landstriche und Inseln nehmen schweren Schaden, werden vollständig zerstört oder unbewohnbar gemacht.
Dante Infernalis tritt zurück und überlässt seinen Posten Yasuo Kazami.


~Sommer X852~
Der Orden der Ten Wizard Saint wird nach vielen Jahren wieder ins Leben gerufen und ihr erstes Mitglied, Ginawai Senshi, wird durch ein Duell mit der vielversprechendsten anderen Kandidatin, Hotaru Kurami, ermittelt. Der Rat lässt verlauten, dass in Zukunft auch die anderen neun Plätze nach und nach gefüllt werden sollen, bis der Orden wieder so ist, wie in früheren Zeiten.
Weit abseits von Fiores Küste wird die schwimmende Gefängnisinsel, das sicherste Gefängnis des Reichs, von Shino Amakusa und dem Undertaker, zwei inzwischen schon legendären Magiern von Cursed Gryphon, infiltriert. Einer unbekannten Menge der schlimmsten Häftlinge des Landes gelingt die Flucht, während die gesamte Insel durch eine Kette von gezielten Sprengungen im Meer versenkt wird. Die Anzahl der Opfer ist enorm und entsprechend der vielen Geflohenen steigt die Kriminalitätsrate in Fiore enorm.


~Herbst X852~
Anhand der kürzlichen Ernennung zum Wizard Saint wird von Ginawai Senshi ein Treffen der Gildenmeister abgehalten, bei welchem jedoch der Anführer eines Untergrund-Syndikats auftaucht und mit unbekannten Mitteln alle der sechs großen Gildenmeister gefangen nimmt. Eine großangelegte Aktion zur Rettung der Gildenmeister wird durchgeführt und ist schlussendlich von Erfolg gekrönt, als die Gildenmeister befreit werden.
Die Kämpfe in der unterirdischen Stadt des Syndikats verlaufen zwar teilweise äußerst gut, doch einige wenige Mitglieder der Gruppierung schaffen es, selbst die absolute Elite der Gilden fern zu halten. Die Gildenmeister werden sogar im Kampf bezwungen, doch aufgrund anrückender Verstärkung können einige wenige Mitglieder der Gruppierung flüchten, während man andere Gefangen nimmt oder nur noch Leichen bergen kann. Die bedeutendsten Flüchtlinge sind der Anführer, Draven Noxus, seine rechte und linke Hand, Vincent und Vira Darc, und ein junges, jedoch im Reich äußerst berüchtigtes Mädchen namens Mira Sakazuki. Nach diesen vier Personen wird seitdem gefahndet.
Aufgrund mehrerer Berichte und dem Fund von massiven Eiern, undurchdringlichen Schuppen, mehreren, gewaltigen Gehegen und den Leichen von zwei dracoiden Kreaturen wird davon ausgegangen, dass das Syndikat irgend etwas mit Drachen zu tun hat.
Ein weiteres mal schlägt das Duo Shino Amakusa und Undertaker zu und bricht einen Krieg in Crocus Town vom Zaun. Die Stadtwache und die königliche Armee kämpfen gegen eine gewaltige Horde an Untoten, wobei große Verwüstungen angerichtet werden. Zur selben Zeit führen die beiden einen Attentat auf ein Mitglied der Königsfamilie durch, welches ihnen gelingt. Kurz darauf mischen sie sich selbst in den Kampf und verwüsten Crocus noch weiter, während sie gewaltige Mengen an tapferen Kriegern niedermähen. Dieser Tag ist der düsterste seit vielen Jahrzehnten für die Hauptstadt und die Spuren werden noch für lange Zeit zu sehen sein.


~Winter X852~
Die dunkle Gilde Rising Leviathan wird gegründet und fasst binnen kürzester Zeit Fuß in Fiores Untergrund. Schnell wir bewusst, dass die Gilde unheimliche Stärke vorweist, weshalb sie bereits nach kürzester Zeit zu einer durchaus ernst zu nehmenden Kraft in der Führung der Kriminalität des Landes wird.
Am Ende des Winters geschieht dann noch etwas, womit niemand gerechnet hätte. Ein Drache, schwarz wie die Nacht, greift Magnolia an und sorgt für gewaltigen Aufruhr. Große Teile des Stadtzentrums nehmen schwere Schäden, so auch das Gildenhaus von Heroic Dragon, welches ironischerweise das Hauptziel zu sein schien. Mehrere Menschen kommen in den Trümmern ums Leben, andere werden verletzt, doch ein absoluter Ausnahmezustand wird durch den mutigen Einsatz von Heroic Dragons Gildenmeisterin, Yuiko, verhindert, welche es irgendwie schaffte, den Drachen von Magnolia fern zu halten. Sie kehrte größtenteils unbeschadet zurück, was für eine menge Verwunderung sorgt, ob sie nicht doch viel mächtiger war, als es den Anschein hat.

_________________
"Reden" "Zuhören"






Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Ingame-Ereignisse
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Zufällige Ereignisse
» Unerklärliche Phänomene in der Natur
» Seltsame Laute weltweit
» Ereignisse für 2011

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: Zum RPG :: Guides & Info :: Infos-
Gehe zu: