Die Community hat ein neues Forum gegründet: http://eod-fantasyrpg.forumieren.de/
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Teilen | 
 

 Gildenhalle Heroic Dragon

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Yuiko
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 1653
Anmeldedatum : 24.06.14

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
2175/2175  (2175/2175)
Manapool:
2700/2700  (2700/2700)

BeitragThema: Gildenhalle Heroic Dragon   So Dez 21, 2014 7:08 pm

das Eingangsposting lautete :


Die Gildenhalle von Heroic Dragon wurde von der jungen Gildenmeisterin festlich geschmückt. An der großen Tür hing ein Mistelzweig und Lichterketten zierten die Wände. Ein kleiner Weihnachtsbaum stand in der Mitte der Halle und auch dieser wurde von Yuiko geschmückt. Auf den Tischen fanden sich Kerzen und kleine Teller mit frisch gebackenen Keksen. Das Gebäck wurde von Yuiko persönlich gebacken und man sah diesen an das sie sich dabei sehr viel Mühe gegeben hatte. Selbst ein weihnachtliches Outfit hatte sie sich besorgt, auch wenn sie es ein wenig zu knapp fand. Ob es Kuroh gefallen würde? Sie war sich nicht sicher und zupfte entsprechend oft an ihrer Kleidung herum.
Laut der Absprache sollte er heute wieder kommen und die violetthaarige hoffte wirklich das alles gut verlaufen war. Sie würde sich wahnsinnige Sorgen machen, sollte er zum Abend immer noch nicht zurück sein. Leise seufzend ließ sie ihren Blick durch die Gildenhalle gleiten. Hier und da saßen einige Mitglieder. Ob ihnen die Gildenhalle gefiel? Oder hatte Yuiko übertrieben? Sie hatte die ganze Nacht dafür gebraucht und war entsprechend müde. Doch sie wollte nicht schlafen, immerhin sollte Kuroh doch heute zurück kommen! Mit einer Zuckerstange im Mund lehnte sie sich mit ihrem Arm gegen die Theke und hielt ihren Kopf auf ihrer Hand. Der Blick auf die große Eingangstür gerichtet fielen ihr immer wieder die Augen zu.


Outfit:
Spoiler:
 

_________________
Spricht | Denkt | Handelt

20 years old | Gebrochenes Herz <|3
RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Lilith
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1095
Anmeldedatum : 15.11.14

Charakter Info
Klasse: Krieger
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
1050/1050  (1050/1050)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   Mo Dez 29, 2014 9:59 pm

Yuiko erklärte, dass Lilith im Gildengebäude soweit sicher sein sollte, dass ihr niemand etwas antun wolle. "Gefahren lauern überall. Manchmal sind die besten Freunde welche. Manchmal die Person die einem am nähesten von allen steht. Abgesehen davon macht mich das 'Zeug' hier nervös...", antwortete Lilith trocken, wobei sich das "Zeug" wohl auf sämtliche Dekoration bezog. Gleich darauf erklärte Yuiko das Weihnachten, also das Fest der Liebe, wäre und der Baum ein Weihnachtsbaum sei. "Weih-was? Man dekoriert sein Haus derartig und stellt sich einen Baum ins Haus wegen einem Liebesfest?", fragte Lilith verwundert und schüttelte leicht den Kopf. Seltsame Feste feier die hier..., dachte sie sich. Gleich darauf meldete sich Kuroh zu Wort und meinte, dass er so weit fertig wäre und fragte noch im gleichen Satz, ob sie nicht wo anders hingehen sollten, wo weniger voll mit Zeug wäre mit welchem man arbeitete. Yuiko erklärte sich damit einverstanden und erwähnte zusätzlich, dass sie das Gekochte in die Gildenhalle bringen sollten. Gleich darauf begann sie das eben Gesagte in die Tat umzusetzen. Lilith folgte ihr direkt, sagte im vorrübergehen "Hallo" zu Kuroh und begann dann einfach auch irgendwas rüber zu tragen, was wohl zu den fertigen Sachen gehörte.

_________________
"Eigene Worte" Eigene Gedanken "Die Muttersprache" "Fremde Worte"


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroh
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 708
Anmeldedatum : 26.05.14

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
100/150  (100/150)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   Mo Dez 29, 2014 11:46 pm

Die Erklärungen von Yuiko kamen wohl nicht so gut an, nun gut sie hatte es auch nicht wirklich erklärt sondern nur erzählt was man darunter verstand aber anscheinend waren die anderen beiden damit einverstanden woanders hin zu gehen, so das Yuiko die erste war die Angefangen hatte zu helfen, gefolgt von Lilith welche Kuroh grüßte. "Guten Tag." Sprach er und neigte etwas seinen Kopf nach vorne als freundliche Gestik, ehe er sich einige Sachen mit nahm und direkt hinter den anderen her in die Gildenhalle Marschierte, wo genau er hin sollte wusste er nicht aber irgendwo musste ja ein Tisch sein wo man das ganze abstellen konnte, also folgte er wie wohl auch Lilith einfach Yuiko, sie wüsste schon was sie will. Dort angekommen standen nun all die Zubereiteten Sachen auf dem Tisch welcher, auch gleich von Kuroh gedeckt wurde um damit dann alles fertig auszurechnen, mal wieder war er nicht gerade gesprächig aber nun was wollte man mehr von ihm erwarten, er war nun mal der Ruhige Typ Mensch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuiko
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 1653
Anmeldedatum : 24.06.14

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
2175/2175  (2175/2175)
Manapool:
2700/2700  (2700/2700)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   Di Dez 30, 2014 10:11 am


Die Gefahr konnte auch von Menschen ausgehen die einem nahe standen?! Nun, sie wusste das dies irgendwie logisch war. Aber Yuiko wollte so etwas gar nicht wissen. Immerhin würde sie damit alle in Frage stellen, welche ihr nah waren. Und das wollte sie nicht. Die junge Gildenmeisterin wollte nicht zweifeln, auch wenn sie durchaus Grund dazu hätte. Denn was wenn es wirklich die beiden Personen waren, die sie dachte, die für den Tod von Akai verantwortlich waren?! Dann hätte sie allen Grund den jenigen zu misstrauen, die ihr nahe standen. Doch es war Weihnachten und sie wollte sich das Fest nicht verderben lassen. Was für Yuiko in diesem Moment jedoch viel schlimmer war, die Tatsache das Lilith die Deko als 'Zeug' definierte. Schwer schluckte die violetthaarige. Sie hatte sich doch solche Mühe gegeben … „Ja, so in etwa“, ihre Antwort fiel ein wenig knapper aus als sonst. Denn sie war enttäuscht. Was wenn es den anderen auch nicht gefallen würde? Was wenn Lilith recht hatte und das alles hier nur 'Zeug' wäre?! Die Gedanken wurden unterbrochen als sie schließlich alle in die Küche liefen und begannen alles in die Gildenhalle zu tragen. Sie hatte einen Tisch ausgewählt und stellte dort die ersten Sachen ab. „Ich denke hier kann sich  jeder bedienen!“, erklärte sie und lächelte. Doch es war ein gespieltes lächeln. Nicht das es jemanden auffallen würde, der sie nicht kannte. Nachdem die ersten Sachen in der Gildenhalle waren, lief Yuiko wieder in die Küche. Sie legte die Eule zunächst beiseite, um beide Hände frei zu haben, ehe sie auch das nächst hinüber trug. Wieder in der Gildenhalle blieb sie kurz stehen. Eigentlich hatte sie ja auch noch eine Kleinigkeit für Lilith besorgt gehabt, aber ob  sich die andere über ein Geschenk freuen würde? „Entschuldigt mich kurz!“, erklang ihre Stimme wieder fröhlich, ehe sie kurz verschwand. Sie hatte aus der Küche ihre Eule mit genommen, welche sie dann im Büro platzierte. Danach holte sie das kleine Paket für Lilith und kam wieder in die Gildenhalle. Sie streckte der rothaarigen dieses entgegen. „Manche verschenken auch gerne etwas zu Weihnachten und ich dachte mir ich kann dir damit vielleicht eine Freude machen!“, plapperte sie gewohnt fröhlich. Danach wandte sie sich zu Kuroh. „Für dich habe ich natürlich auch etwas! Aber später mehr dazu.“, grinste sie den schwarzhaarigen an, ehe sie gespannt zu sah, wie Lilith darauf reagieren würde.


_________________
Spricht | Denkt | Handelt

20 years old | Gebrochenes Herz <|3
RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilith
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1095
Anmeldedatum : 15.11.14

Charakter Info
Klasse: Krieger
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
1050/1050  (1050/1050)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   Di Dez 30, 2014 1:51 pm

Kurohs Begrüßung fiel ebenso knapp aus wie die ihre. Das sollte sie jedoch nicht stören, da es zwischen den Beiden sowieso nicht viel zu bereden gab. Auf den von Yuiko gewählten Tisch stellten sie sämtliche zubereitete Nahrungsmittel ab. Yuiko ging noch ein weiteres Mal in die Küche um den Rest zu holen und bat die beiden Magier anschließend sie noch einmal kurz zu entschuldigen. Dann ging sie davon. Kurze Zeit herrschte Schweigen, bevor Lilith das Wort ergriff: "Ist dieses Weih-dingens ein wichtiges Fest?", fragte sie Kuroh, während sie weiterhin auf Yuiko warteten. Diese erschien auch kurz darauf wieder und gab Lilith ein kleines Päckchen, wobei sie erklärte, dass manche an Weihnachten auch gerne etwas verschenkten und sie sich dachte, sie würde Lilith eine Freude damit machen. Die Augen der Rothaarigen funkelten ein wenig. Sie mochte Geschenke... Der Baumschmuck begann ein wenig zu wackeln, als Lilium sich vom Ast abstieß und zu Lilith herüberflog, wobei er auf ihrer Schulter landete. "D-danke...", sagte Lilith, während sie das Geschenk betrachtete. Sie fragte sich was wohl darin wäre, aber vorher schüttelte sie es leicht um zu raten, was wohl darin wäre. Die Akustik ließ es nicht vermuten. Letztlich hielt sie es nicht mehr aus und öffnete das Päckchen, in dem sich ein kleiner Anhänger befand, in Vogelform. Liliths Augen funkelten noch immer. "D-danke...", sagte sie ein weiteres Mal und zeigte Lilium den Anhänger. "Was sagst du dazu? Sieht doch hübsch aus, nicht?", fragte sie ihn in ihrer Muttersprache. Lilium legte den Kopf schief und betrachtete den Anhänger.

_________________
"Eigene Worte" Eigene Gedanken "Die Muttersprache" "Fremde Worte"


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroh
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 708
Anmeldedatum : 26.05.14

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
100/150  (100/150)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   Di Dez 30, 2014 6:32 pm

Gerade als alles rüber gebracht war, wollte Yuiko noch ein mal kurz gehen und verschwand auch, ein Schweigen erfüllte den Raum bis Lilith die Frage brachte ob Weihnachten ein besonderes Fest ist. "Nun ja eigentlich ist es einfach nur ein Fest zur Freude eine wirkliche Bedeutung hat es nicht mehr." antwortet Kuroh ihr und da kam auch schon Yuiko wieder welche Lilith ein kleines Geschenk übergeben hatte. Sie wandte sich auch an Kuroh und sagte das sie auch etwas für ihn hatte, der Schwarze Hund legte seinen Kopf gegen ihren "Du musst mir nichts Schenken, du hast mir schon das Schönste Geschenk der Welt gemacht." sprach er noch bevor er sich ihr noch weiter näherte und seine Lippen mal wieder auf ihre trafen, er mochte dieses Schöne Gefühl dabei und ihm gefiel es ihr das auch ihr das zu Zeigen, generell Zeigt er ihr gerne wie Wichtig sie ihm ist und das sie ihm viel bedeutet, wieso sollte er ihr das auch nicht Zeigen? Sie war die Person welche den Höchsten Stellenwert in seinem Leben hat, die Person welche er Liebt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuiko
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 1653
Anmeldedatum : 24.06.14

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
2175/2175  (2175/2175)
Manapool:
2700/2700  (2700/2700)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   Di Dez 30, 2014 7:04 pm


Nachdem sie der rothaarigen ihr Geschenk gegeben hatte, schien sie sich zu verändern. Sie schien sich zu freuen und auch der Falke kam dazu geflogen. Gespannt wartete Yuiko darauf was sie wohl dazu sagen würde. Sie kannte die andere immerhin nicht so gut, als das sie hätte einschätzen können was ihr gefiel und was nicht. Es war mehr so eine Glückssache. Sie beobachtete wie die andere das Geschenk ein wenig schüttelte, jedoch dadurch nichts ausmachen konnte. Sie öffnete es und bedankte sich ein weiteres mal. Man konnte ihr ansehen das sie sich freute und Yuiko beruhigte das irgendwie. Sie hatte schon ein wenig Angst gehabt das sie etwas falsches machen könnte, das es Lilith nicht gefallen würden. Vor allem, da sie ja niemanden verärgern wollte. „Freut mich wenn ich dir damit eine kleine Freude machen konnte“, lächelte Yuiko, ehe sie sich an Kuroh wandte. Ja, auch für den schwarzhaarigen hatte sie etwas besorgt. Dieser jedoch legte seinen Kopf gegen ihren und meinte das sie ihm doch schon das schönste Geschenke der Welt gemacht hatte. Kurz darauf trafen die Lippen der beiden aufeinander. Yuiko erwiderte den Kuss, wenn auch ein wenig zögerlich. Sie fand es ein wenig komisch solche Art von Liebe außerhalb zu zeigen. Und immerhin stand Lilith immer noch neben den beiden. Trotz allem, sie liebte den schwarzhaarigen viel zu sehr um diesen Kuss nicht zu erwidern. Nach einiger Zeit löste sie sich wieder von ihm, leicht errötet sah sie sich um. Die junge Gildenmeisterin räusperte sich und wollte das Thema ein wenig wieder ablenken. „Deine Muttersprache musst du mir auch noch bei bringen“, sprach sie zu Lilith.


_________________
Spricht | Denkt | Handelt

20 years old | Gebrochenes Herz <|3
RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jule
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 21.12.14

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
550/550  (550/550)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   Di Dez 30, 2014 8:09 pm

Ethil hat schon am Morgen begeistert zugesehen, wie die Gildenmeisterin Yuiko die Gildenhalle schmückte. Nachdem sie erfahren hatte, dass 'Weihnachten' gefeiert werden sollte, hat sich erstmal damit beschäftigt, was ihr Datenbank zu diesem Fest an Auskunft gibt. Als schließlich fest stand, dass ihr Speicher nur begrenzt Daten über dieses Fest hatte, beschloss sie sich in einer Bibliothek in Magnolia Town sich mehr Informationen zu beschaffen. So verließ sie das Gilden Gebäude und ließ die junge Gildenmeisterin alleine bei ihrer Arbeit die Halle zu schmücken. Es dauert einige Zeit, bis sich Ethil genug Daten einverleibt hatte, um ihre Neugier zu stillen. Nachdem sie ihre Datenbank um das Wissen der Bibliothek zum Thema Weihnachten erweitert hatte, zog sie in die Stadt aus, um dort sich auf das Fest vorzubereiten. Das erste was ihre Datenbank ihr vorschlug, war es ein entsprechendes Outfit für das Fest zu besorgen, so war ihr erster Anhaltspunkt ein Bekleidungsgeschäft gewesen. Als sie sich für etwas entsprechendes entschieden hatte, bemerkte sie, dass sie eigentlich keine Jewel dabei hatte, doch zeigte sich der Besitzer äußerst großzügig und schenkte Ethil das Outfit, da es ihr einfach bestens Stand, nach seiner Meinung. Daraufhin durchsteifte sie in ihrem neuen Outfit weiter Magnolia Town und machte sich auf den Weg, den nächsten Punkt laut ihrer Datenbank, waren nun die Geschenke. Dies war wohl am einfachsten, da sie nur etwas für Kuroh und Yuiko brauchte. Auch hier half wieder ihr Aussehen und ihr etwas aufgeregtes Auftreten, da sie neugierig war, wie das Fest nun ausgeführt wird, denn so bekam sie auch Kuroh's Geschenk ohne weite Kosten in die Hand gedrückt. Als sie schließlich durch die Straßen schlendert, wurden sie von lauter jungen Leuten angesprochen, darunter am meisten von Jungs und wurde so mit kleineren Aufmerksamkeiten wie Süßwaren überhäuft. Sie konnte zwar mit dem ganzen Süßkram nichts anfangen, da sie keine Nahrung auf nahm, hinzukam, dass sie dieses Verhalten auch nicht ganz verstanden hatte, jedoch wollte sie nicht unhöfflich sein und es ablehnen. So erreichte Ethil gegen Abend das Gilden Gebäude und trat in die Halle ein.
Die in weinrot gekleidete Maschine, welche mit mehreren Taschen beladen war, schaute sich erst um, wer alles da war. Sie erkannte Kuroh, Yuiko und eine weitere Person, nach kurzen Abrufen der Datenbank, kam sie zum Schluss, dass es sich bei ihr um das Gildenmitglied Lilith Irelia Al'Linroor handelte. "Ich bin wieder zurück Yuiko!", sprach sie, als sie völlig in die Gildenhalle eintrat. Da diese grad beschäftigt waren, ging sie nach ihren Worten erstmal zum Weihnachtsbaum, welchen sie in der Halle erblickte und stelle in dessen Nähe ihre Taschen ab. Dann drehte sich zu den Anderen in der Halle und sah zu, wie Lilith einen Anhänger bewunderte. Der Anhänger schien Lilith zu gefallen, dies drückte auch ihre Danksagungen gegenüber Yuiko aus. Ethil schlussfolgerte darauf, dass es sich dabei um ein Geschenk von der Gildenleiterin an Lilith handelte. Beim Punkto Geschenk, erinnerte sie sich auch daran, dass sie ja auch etwas zum verschenken hatte und huschte daher zu ihren Taschen zurück, aus welchen sie ein rechteckiges Geschenk entnahm. Danach drehte sich erneut zu den Dreien um und sah zu, wie Kuroh und Yuiko sich küssten. Diesen Moment der Beiden warte sie erstmal ab, bevor sie sich erstmal an Kuroh wendete. Da Yuiko schon die Geschenke scheinbar verteilte wollte sie nun auch und da sie Kuroh bisher am meisten mochte, reichte sie dem schwarz haarigen Mann ihr rechteckiges Geschenkt zu erst, mit den Worten: "Meiner Analyse zufolge, hast du in letzter Zeit nichts neues mehr besorgt, also hab ich das übernommen." Ethil wartete dabei neugierig, ob es Kuroh gefällt.


Outfit:
Outfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 11.10.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
950/950  (950/950)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   Di Dez 30, 2014 10:27 pm

Als jaden in die Gildenhalle kam konnte man nicht unbedigt von ein Tretten sonder eher von einfallen die Rede sein er Öffnete die Tür und schob sich hindruch bleib an der Türecke hängen und stolperte druch die Pforte dabei verlor er anscheinden das gleichgewicht und die schwerkraft die mal wieder nicht auf Jadens Seite stand forderte ihren Tribut. Er flog nun den Boden  entgegen und rutsche auf diesen bis er mit seinen Kopf unsanft gegen ein hölzerens Objekt stieß was warscheinlich ein Tisch war. Er Stand sofort wieder auf und Schüttelte seien Kopf "Heiles buntes Dreihorn tut das weh verdammt " meinte er und Reib sich die Schmerzende Stelle bis er sich der Gegend etwas Genauer ansah."Ganz schön vel Geschmückt. Eigenartig" schoss Jaden durch den Kopf. Er bemekrte auch das recht wenig leute in der Gegend waren  umgenau zu sein sah er nur vier war doch recht wenig war. "Verdammt warum is das hier so geschückt heut is doch ein besonderer Tag aber was Für einer" Murmlete Jaden und ging auf Die Kleien Gruppe zu. Gut Das Jaden eigentlich nur eine Person kannte und das war die Gildenmeisterin. "Ah Jetz weiß ich was Los is hier hat jemand Geburtstag" also ging er zu der Gruppe und meinte in die Runde "Alles gute" und sah gespannt in die Gesichter den er war sich immer noch nicht ganz sicher

_________________
Reden/Denken/Zuhören/Magie
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilith
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1095
Anmeldedatum : 15.11.14

Charakter Info
Klasse: Krieger
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
1050/1050  (1050/1050)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   Mi Dez 31, 2014 10:52 am

Kuroh erläuterte Lilith, dass Weihnachten lediglich ein Fest zur Freude sei, aber sonst keinerlei Bedeutung mehr habe. Lilith nickte, auch wenn sie nicht so recht verstand, weshalb man dann ein derartiges Fest überhaupt feierte. Während sie mit dem hübschen Anhänger beschäftigt war, kam sie nicht umhin zu bemerken, dass Yuiko und Kuroh sich küssten. "Siehst du, ich habe es dir doch gesagt", sagte sie leise zu Lilium, wobei sich ein Lächeln über ihr Gesicht regte. Ihre erste Vermutung über Kuroh war also nicht falsch gewesen. Yuiko freute sich, dass es ihr gelungen war Lilith eine Freude zu machen mit dem Anhänger und erwähnte anschließend noch, dass Lilith ihr irgendwann noch einmal ihre Muttersprache beibringen müsse. "Bei Gelegenheit kann ich das machen...", antwortete Lilith. Kurz darauf kam eine weitere Lilith vollkommen unbekannte Person dazu und meldete sich bei Yuiko als zurück. Die bis gerade noch recht entspannte Situation wurde in diesem Augenblick zerstört. Lilium flog zurück zum Tannenbaum, in welchem er sich niederließ und Lilith beäugte die ihr vollkommen Fremde mit misstrauischen Blicken. Sie rief sich zwar in Erinnerung, dass sie Gildenmitgliedern nicht misstrauen müsse, aber Vorsicht war bekanntlich die Mutter der Porzellankiste, weswegen sie ihre Hände unter den Tisch wandern ließ, auf welchem sie den Anhänger abgelegt hatte. Kurz darauf stolperte noch jemand in die Gilde herein, ging zu den anderen Vier herüber und wünschte alles Gute. Sagte man sowas bei Weihnachten? Das musste Lilith sich merken, die nächste Person würde sie wohl mit Alles Gute grüßen, insofern sie grüßte. Auch den zweiten Neuankömmling betrachtete sie misstrauisch. Ihre Hände waren nicht zu den Messern gewandert, aber sie würden es im Notfall rasant machen.

_________________
"Eigene Worte" Eigene Gedanken "Die Muttersprache" "Fremde Worte"


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroh
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 708
Anmeldedatum : 26.05.14

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
100/150  (100/150)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   Mi Dez 31, 2014 6:11 pm

Nachdem der Kuss von Yuiko und Kuroh beendet war gingen die Gespräche normal weiter, wobei Yuiko wohl offensichtlich davon Ablenken wollte, da ihr dies in der Öffentlichkeit und beim bei sein von anderen wohl wahrlich nicht gefiel. Nun sie brachte nun die Sache auf das Lilith ihr noch ihre Muttersprache beibringen musste, Lilith antwortet kurz und knapp ehe auch schon Ethil durch die Tür gefallen ist und zu der Gruppe gestoßen war, nachdem sie wohl eine ganze Zeit unterwegs war. "Sag mal, wo hast du denn all die Sachen her?" Stellte Kuroh die Frage da er sich bewusst war das sie doch eigentlich die Sachen nicht alle gekauft haben konnte, aber nun gut, das Geschenk welches sie ihm gab, nahm er natürlich an, doch stellte es auf dem Tisch ab. "Danke, dir." Sprach er, er hatte zwar auch noch etwas dabei was er der kleinen geben wollte, aber das musste noch warten den eine andere Person ist durch die Tür gestolpert und sichtlich verwirrt als sie zur Gruppe gestoßen war, der Junge Mann wünschte alles gute, als wäre irgendjemand am feiern und was besonderes, kannte diese Person auch kein Weihnachten? Unglaublich diese Gildenmitglieder.. Nun gut einer musste ja ansagen was wirklich los ist, "Das hier ist kein besonderer Anlass wie ein Geburtstag, das hier ist eine Weihnachtsfeier." stellte Kuroh die Situation klar um die eventuelle Verwirrung des Mannes aufzulösen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuiko
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 1653
Anmeldedatum : 24.06.14

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
2175/2175  (2175/2175)
Manapool:
2700/2700  (2700/2700)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   Mi Dez 31, 2014 9:35 pm

.&&.Lilith.&&.Kuroh.&&.Yuiko.&&.Ethil.&&.Jaden.&&.




Irgendwann wollte Lilith ihr also  noch ihre Muttersprache beibringen. Das hört sich doch gut an! Auch wenn dieses 'irgendwann' noch weit in der Zukunft sein könnte. Erfolgreich schien Yuiko auch von dem Kuss abgelenkt zu haben. Es war nicht so das es ihr grundsätzlich unangenehm war, doch hier waren die beiden nicht alleine. Sie wusste nicht wie die anderen darauf reagierten und das war es das ihr ein wenig Angst machte. Mal ganz davon abgesehen, was wenn man sie dadurch nicht mehr als Gildenmeisterin ernst nahm? Ob jemand dann anders über sie dachte als zuvor? Nun, eigentlich sollte sie sich mit so etwas weniger beschäftigen und stattdessen an ihrer Durchsetzungskraft üben. Die Gildenhalle wurde ein wenig voller als Ethil diese betrat. Sie war nun, neben Yuiko, die einzige die ebenfalls ein Weihnachtsoutfit trug. Nun, immerhin war Yuiko damit nun nicht mehr alleine. Auch wenn ihr eigenes Outfit recht knapp ausfiel. Sie hätte vorher darüber nachdenken müssen. Nun aber war es zu spät. „Willkommen zurück Ethil-chan!“, lächelte sie dem Mädchen entgegen. Eigentlich war diese zwar gar kein richtiger Mensch, aber das hatte Yuiko noch  nie gestört. Sie hatte Ethil genau so gern wie sie andere gern haben würde. Die andere kam auf die dreier-Gruppe zu und überreichte Kuroh ein Geschenk. Was da wohl drin war? „Dein Outfit ist total süß! Wo hast du es her?“, wollte Yuiko wissen, ehe eine weitere Person durch die Tür gestolpert kam. Ihr Blick wanderte zur Tür. Jaden. Er hatte sich lang gelegt. Autsch! Das tat sicher weh, dachte sich Yuiko und wollte gerade zu ihm hin gehen um ihn zu fragen ob alles okay wäre, als der dunkelhaarige schon wieder aufstand. Er schien hart im nehmen zu sein. Er kam auf die Gruppe zu und als er sprach konnte man die Verwirrung in Yuikos Gesicht erkennen. Alles Gute? Hatte jemand Geburtstag? Kuroh hatte dies zum Glück recht schnell wieder aufgeklärt. Jaden hatte also an einen Geburtstag gedacht? Ihr Blick glitt durch die Gildenhalle. Warum kannten die anderen Weihnachten nicht? Oder hatte sie etwas mit der Deko falsch gemacht? Die Gildenmeisterin wurde ruhiger, was eigentlich nie ein gutes Zeichen sein konnte. Hätte sie die Halle anders dekorieren müssen? Oder erwartete sie einfach zu viel? Sie sah zu Lilith, welche – wie gewohnt – angespannt war. „Oh, du kennst die beiden vermutlich  noch gar nicht“, die Fröhlichkeit schien zurückgekehrt. So als hätte sie all die Gedanken zuvor nicht gehabt, als hätte sie nie an etwas gezweifelt. „Also das ist Ethil-chan und das da ist Jaden“, stellte sie die anderen beiden vor. Dann wandte sie sich an Ethil und Jaden. „Und das dort ist Lilith“, erklärte sie den anderen beiden, auch wenn sie vermutete das Ethil dies schon wusste. Denn sie wusste eine menge. Wo auch immer sie ihr wissen immer her bekam.Oder hatte Yuiko ihr das ein oder andere erzählt und einfach wieder vergessen?! „Ich hab für euch auch noch etwas!“, sprach sie dann weiter und verschwand wieder. Sie brauchte einige Minuten, ehe sie mit 2 hübsch eingepackten Päckchen wieder kam. Eins gab sie Ethil und eins Jaden. „Frohe Weihnachten auch euch beiden“, wie sonst auch hatte sie keine Ahnung ob den beiden ihre Geschenken gefallen würden, aber sie hatte sich große Mühe gegeben jedem eine Freude machen zu können.


_________________
Spricht | Denkt | Handelt

20 years old | Gebrochenes Herz <|3
RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jule
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 21.12.14

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
550/550  (550/550)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   Do Jan 01, 2015 12:10 am

Ethil's Blick, als der schwarzhaarige ihr Geschenk auf den Tisch stellte, machte deutlich, dass sie diese Reaktion von ihm nicht berechnet hatte und daher sie leicht anfing zu schmollen. Gleich darauf wurde sie sowohl von Yuiko als auch Kuroh etwas gefragt und als sie zur einer Antwort ansetzen wollte, polterte auch schon die nächste Person rein. Ihre Systeme schlugen kurzerhand erstmal Alarm und Ethil drehte sich Kampfbereit zu dem vermeintlichen Angreifer um. Als dieser sich jedoch aufrappelte, beruhigte sich ihre Systeme wieder, denn sie kannte dieses Gesicht ebenfalls schon, es war Jaden Korr, ein weiteres Mitglied aus Heroric Dragon. Da die Situation nun für sie wieder entschärft war, stelle sich Ethil wieder normal hin und sah zu, wie sich Jaden näherte. Als dieser dann 'Alles gute' sagte, war Ethil kurzzeitig irritiert, laut ihrer Datenbank, gab es für heuten keinen Anlass um jemand für etwas zu gratulieren. Zum glück klärte Kuroh diese seltsame Wortwahl auf und zugleich fragte sich die Maschine, wie man nur so unglaublich unwissend sein musste, um die Anzeichen hier als einen Anlass für eine Gratulation anzusehen. Erneut wollte Ethil nun die Fragen beantworten, als die Gildenmeisterin wieder das Wort ergreifte und sowohl Jaden als auch sie, Lilith und umgekehrt vorstellte. Aus irgendeinem Grund sollte auch sie, Ethil davon angesprochen sein, wobei sie beide schon Informationstechnisch des längeren kannte. Es stellte sich ihr kurz die Frage, ob Yuiko gar nicht erst gemerkt hatte, dass Ethil die ersten paar Tage die sie im Gildengebäude war, primär im  Büro der Gildenmeisterin war und sich dort aus neugier mit einigen Unterlagen beschäftigt hatte, unter anderem auch mit der Mitgliederliste der Gilde. wo sowohl namentlich als auch bildlich alle aufgelistet waren. Durch das Vorstellen der drei von Yuiko, merkte Ethil jedoch, dass Lilith sich von den anderen entfernt hatte und sich zum Tisch zurück zog. Sie legte den Kopf leicht schräg, da sie ihr Verhalten nicht ganz deuten konnte. Nachdem sie ihren Datenbank befragte, kam sie zum Schluss, dass Lilith ich scheinbar vor Fremden Personen fürchtete. Bevor sie sich damit weiter auseinandersetzen konnte, drückte ihr Yuiko schon ein Geschenk in die Hand, wobei Ethil gar nicht bemerkt hatte, dass diese dieses holen war, scheinbar war sie zulange mit der Analyse von Lilith Verhalten gewesen. Doch bevor sie sich um ihr Geschenk kümmerte, wollte sie erstmal die Fragen dir ihr gestellt wurden beantworten. Damit wendete sie sich erstmal an Yuiko. "Laut den Angaben einiger Bücher aus der Bibliothek, ist es geeignet sich zu Weihnachten passend zu kleiden, daher bin ich in das nächste Geschäft, welches sich auf den Verkauf von Kleidung spezialisiert hatte, gegangen und habe mich dort, passend zu den Angaben, eingekleidet.", gab sie als Antwort wieder und wendete sich dann Kuroh zu. Auf seine Frage antwortete sie dann mit: "Einige junge männliche Vertreter der Menschlichen Rassen..", kurz unterbrach sie ihre Antworten mit einen kurzen schweige, da sie in ihrer Datenbank diese Aussprache noch nicht aktualisiert hatte und setzten dann nochmals neu an: "Einige junge Männer haben es scheinbar als Aufmerksamkeit in Rahmen des Festes erachtet, mir ein paar Kleinigkeiten in Form von primär Saccharose enthaltenden Gebäck zugute zu kommen. Da dies laut meiner Analyse eine gut gemeinte Geste war, wollte ich diese nicht abschlagen und habe daher alles mitgenommen, was ich so bekommen hab." Ein paar war hierbei sehr großzügig Bezeichnung für die knapp ein Dutzend Taschen, die Ethil angeschleppt hatte. Und da Ethil grad bei den Süßwaren war, drehte sie sich auch gleich wieder zu Yuiko um und sprach: "Durch die netten Gesten der jungen Männer war ich leider zu beschäftigt um für dich ein spezifisches Geschenk zu besorgen. Daher nimm als Gegenleistung wenigstens das Saccharose enthaltende Gebäcke an, die laut meiner Analyse über dich, dir bestens schmecken sollten." Kaum beendete sie ihren Satz, galt ihre ganze Aufmerksamkeit auch schon ihrem Geschenk, wobei sie sehr vorsichtig vorging, damit auch ja nicht das Geschenkpapier beschädigt wurde. Es dauert zwar so etwas, aber Ethil bekam am Ende die Schatulle aus dem Geschenkpapier heraus, wobei dieses noch völlig unbeschadet war. Nachdem sie dann das Geschenkpapier auf dem Tisch abgelegt hatte, öffnete sie neugierig die Schatulle und erblickte darin einen Armreif, welcher mit Edelsteinen in der gleichen Farbe wie ihre anderen Schmuckgegenstände, diese entsprachen einen lila Farbton, übereinstimmte. Eigentlich interessierte Ethil es eher weniger was sie trug, doch trotzdem mochte sie den Schmuck und besonders dessen Farbton einfach und das ohne direkten Grund, den sie analysieren konnte. Als sie dann jedoch ihre momentanes Kleid sah, entschloss sie sich, den Armreif erstmal wieder in die Schatulle zu legen und diese auf den Tisch zu stellen. Danach prüfte sie in ihrem Systeme wie sie ihren Dank ausdrücken sollte und entschied sich zwar für eine primitive aber bei den Menschen gut bewährte Methode. Damit viel Ethil der kleinen Gildenmeisterin um den Hals und umarmte diese. "Vielen Dank!", sprach sie dazu aus.

Outfit:
Outfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 11.10.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
950/950  (950/950)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   Do Jan 01, 2015 1:47 am

Ach verdammt war also doch kein geburtstag" dachte Jaden. Ja sowas kann einen doch mal passieren das man sowas vergisst es war nicht so das in einer Famlie aufgewachsen war die von Menschlichen Festen Dominiert wurde. Auch seine siebzig Jahre Leben im Kloster euzig jahre Studuim waren da nicht wirklich hilfreich dabei Feste zu feiern. Er wusste was weihnachten war doch verstanden hatte er es noch nie aber nun bekamm er etwas in die Hand gedrückt. Ein eingepacktes Packechen. Er mussten den impulst wiederstehen das einfach nach hintne zu werfen. Da er das ncith tat steckter er es sich in eine Innentasche doch dann sah er die Erwartugnsvollen Augen von Yuiko und ihm war klar er sollte das Päckchen auf machen. Er Drehte das Päcken und suchte die Kebestreifen. Nach kurzen Suchene fand er sie unt durchtrenne diese mit seinen Messer was er an dem Rechten uneramr befestight hatte. Er lies es wieder zurück schanppen und öffnete Vorsichtig die Verpackung. Er sah es und musste zwei drei mal Blinzeln und dachte sich "Was zur erleuchteten Riesenrose soll das denn." es war ein Kasten in den sehr viele Pflanzensamen zu finden waren. Da konnte er sich wengistens hinter dem Gildenaus eine Garten anlegen oder sowas in der art. Er hatte doch bestimtm auch etwas für Yuiko dabei da war er sich besser. Er Überlegte fiebrahft was er ihr geben konnte dabei musstere er sie Eingebungsvoll sein blick bleib kurz unter ihren Hals hängen und verweilte ein wenig. Danach schnipste er und stürmte die Treppe zu seien Zimmer hoch. Er hatte sich dort oben eine Richtige Bilbilothek eingerichtiet. Er zog ein Buck aus den Regal und wickelte es in eien Teil des Papiers ein was er von Yuiko bekommen hatte und srümte wieder nach unten. Dabei stellte er sich selbst ein Bein und flog in hohen Bogen die Treppe herunter das Eingepackte Buch schoss aus seiner hand undschlitterte wie er vor Yuiko "Frohe weihnachten das ist für dich" dann bemerkte er es waren noch mehr leute da waren und es brauch war jeden was zu schenken. Jaden Ließ den Kofp wieder auf den Boden sinken und mekrte. Jaden hoffte das Yuiko das Buch"Kochbuch für Anfänger so sollte es auch schmecken" gefallen wurde

_________________
Reden/Denken/Zuhören/Magie
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilith
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1095
Anmeldedatum : 15.11.14

Charakter Info
Klasse: Krieger
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
1050/1050  (1050/1050)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   Do Jan 01, 2015 1:27 pm

Die Gespräche der anderen Gildenmitgliedern und der Gildenmeisterin fanden nun untereinander statt, wobei Lilith sich ein wenig zurück zog und abseits des Geschehens saß. Yuiko stellte die anderen beiden als Ethil-chan und Jaden vor. Lilith wusste das -chan, lediglich ein Suffix war, weswegen sie dieses sofort aus ihrem Kopf verbannte und sich nur die beiden Namen merkte. Ethil und Jaden also. Die weißhaarige Ethil machte auf Lilith einen besonders seltsamen Eindruck, nicht von der Art her wie sie sich bewegte oder wie sie aussah, sondern von der Art her wie sie sprach. Irgendwas war seltsam mit ihr, weswegen das Misstrauen ihr gegenüber besonders stieg. Solange sie nicht in Erfahrung bringen kommte was mit ihr nicht stimmte, war sie potenzieller Feind Nummer eins in der Gilde. Jaden hingegen wirkte einfach nur ein wenig verplant, denn wie Kuroh erläuterte handelte es sich hier um keinen Geburtstag sondern um Weihnachten, sodass der Gruß "alles Gute" hier nicht angebracht gewesen war. Der Schwarzhaarige stürmte, nachdem er von Yuiko sein Geschenk erhalten hatte davon und gab ihr, nachdem er wieder angekommen war ein Geschenk. Die Rothaarige blieb trotzdem weiterhin abseits des Geschehens und betrachtete die vier anderen lieber mit einem gesunden Sicherheitsabstand.

_________________
"Eigene Worte" Eigene Gedanken "Die Muttersprache" "Fremde Worte"


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroh
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 708
Anmeldedatum : 26.05.14

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
100/150  (100/150)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   Fr Jan 02, 2015 8:04 pm

Mit 5 Leuten war ein normales Gespräch schon schwierig stellte Kuroh fest während er dies alles so Beobachtet hatte, ziemlich Anstrengend dauerhaft mit so einer Gruppe unterwegs zu sein, so was könnte sich Kuroh gar nicht vorstellen, wobei er ja eh lieber nur mit Yuiko seine Zeit verbringt sie ist die Person mit welcher er am Liebsten jede Sekunde seines Lebens verbringen würde, außerdem waren ja auch schon Ethil, Kuroge und Mukuro da die letzten beiden sind zwar Tiere und Ethil eine Maschine aber trotzdem waren sie ihm auch Wichtig, sie waren eine Art kleine Familie. Aber so in einer Großen Gruppe würde es ihm nicht gefallen, da ist zu viel durcheinander. Nachdem es dann etwas Ruhiger wurde nach den Aufständen, beantwortete Ethil all die an sie Gestellten fragen wobei sich Kuroh fragte, wieso man sie so mit Sachen überschüttet hatte? Aber nun gut vielleicht war es einfach ihre Erscheinung oder ihr Auftreten das die Leute dazu bewegt hatte. Nun er könnte es eh nicht ändern also zog er sich etwas zurück aus der Gruppe und verstumme wie er es immer tat, er hatte in der Gruppe nicht viel zu sagen im war es eher unwichtig überhaupt was zu sagen da es in der Gespräch Konstellation gerne mal untergeht, also Wozu Worte verschwenden?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuiko
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 1653
Anmeldedatum : 24.06.14

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
2175/2175  (2175/2175)
Manapool:
2700/2700  (2700/2700)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   So Jan 04, 2015 8:10 am

.&&.Lilith.&&.Kuroh.&&.Yuiko.&&.Ethil.&&.Jaden.&&.




Ethil hatte erklärt das sie zuvor in einer Bücherei war, in welcher sie sich informiert hatte. Daher kam sie zu dem Schluss das sie sich auch entsprechend kleiden würde. Zumindestens stand Yuiko  nun nicht mehr alleine da in ihrem Weihnachtsoutfit. Nur war die Gildenmeisterin fast schon eifersüchtig, da sie fand das Ethil ihr Outfit ihr viel besser passte. Vielleicht hätte sie selbst sich mehr Zeit für die Planung ihres Outfits nehmen sollen. Weiter sprach sie das sie den ganzen Süßkram von einigen jungen Männern bekommen hatte. Wow. Yuiko hatte nicht damit gerechnet das Ethil SO gut bei den anderen ankam. Das sie sich so schnell so gut integrieren konnte. Was wenn die Magier um sie herum Ethil plötzlich lieber hatten als Yuiko? Kurz war sie erneut ein wenig ruhiger und stiller und hatte die Situation beobachtete. Das 'Mädchen' hatte sich wieder an Yuiko gewandt und erklärte das sie leider keine Zeit hatte um ein Geschenk für sie zu besorgen, weswegen sie den Süßkram doch annehmen sollte. „Oh gar kein Problem. Ich nehme den ganzen Kram gerne an mich!“, grinste sie nun wieder. Als wenn Yuiko etwas Abschlagen würde in dem Zucker enthalten war. Danach begann sie, verdammt vorsichtig, ihr Geschenk zu öffnen und legte das Geschenkpapier danach wieder zusammen. Wollte sie es etwa noch einmal benutzen? Wie dem auch sei. Gespannt wartete sie auf eine Reaktion. Ob das eine gute Idee war? Immerhin war Ethil ja kein normaler Mensch. Zu ihrer Überraschung fiel Ethil ihr kurz danach in die Arme und bedankte sich. Die kleinere legte ihre Arme um Ethil und freute sich. „Freut mich das es dir gefällt“, gab sie als Antwort zurück. Danach wanderte ihr Blick zu Jaden, welcher ebenfalls sein Geschenk öffnete, zwar nicht mit ganz so viel Motivation wie Yuiko es erwartet hatte, aber scheinbar waren ihre Erwartungen von allen ein wenig falsch. Die meisten wussten ja nicht mal so recht warum sie die Gildenhalle so geschmückt hatte. Jedenfalls öffnete Jaden das Geschenk und begann kurz danach sie zu mustern. Wo genau sein Blick dabei stehen blieb konnte sie nur schwer sagen. Kurz darauf lief er auch schon die Treppen hinauf. Manchmal war er wirklich komisch. Was hatte er jetzt nur vor? Ihr Blick glitt zu Lilith,welche noch immer etwas auf Entfernung blieb. Aber das war okay. Sie wollte die rothaarige zu nichts zwingen, vor allem würde sie nicht einfach so verlangen das sie sich mit jedem hier verstehen sollte. Danach wanderte ihr Blick weiter zu Kuroh. Auch er wurde stiller, aber das war sie gewohnt. Er tat dies immer umso größer die Gruppe wurde. Das war nun mal so und sie fand das nicht einmal schlecht, denn so wurde die Chance weniger das alle  durcheinander quatschten. Dem schwarzhaarigen schenkte sie ein  verliebtes lächeln, ehe sie plötzlich etwas lautes vernahm. Jaden kam die Treppe hinunter gefallen und ein Geschenk schlitterte direkt vor ihre Füße. Er meinte das dies für sie sei und sie wollte sich gerade nach vorne bücken, als sie in ihrer Bewegung inne hielt. Ihr Kleid war viel zu kurz dafür. Also ging sie in die Hocke, dabei hatte sie jedoch nicht den Blickwinkel von Jaden im Kopf. Sie hob das Geschenk also auf und stand wieder auf. „Für mich? Danke!“, freute sie sich und begann das Geschenk zu öffnen. Als sie fertig war hielt sie ein Kochbuch für Anfänger in den Händen. Was sollte ihr das jetzt sagen? Das Jaden der Meinung war das sie nicht kochen konnte? Trotz der zweifel, lächelte die junge Gildenmeisterin. „Dankeschön“, bedankte sie sich und ging auf Jaden zu. „Ich hoffe du hast dich nicht verletzt, bei deinem Sturz. Du solltest vorsichtiger sein“, tadelte sie ein wenig. Weniger weil sie ihn bloß stellen wollte, sondern eher weil sie wollte das er auf sich aufpasste. Danach drehte sie sich wieder um und deutete auf das Essen. „Ich denke wir sollten essen, ehe es kalt wird“, sprach sie dann. „Ach wartet!“, ihr fiel plötzlich etwas ein zu fallen, also ging sie zu dem Tresen, legte das Kochbuch dort ab und holte Weihnachtsmützen heraus. Danach gab sie jedem Anwesenden eine. Diese drückte sie jedem nicht in die Hand,sondern setzte sie ihnen direkt auf. „Jetzt können wir in Ruhe weiter Weihnachten feiern!“, sprach sie zufrieden.


_________________
Spricht | Denkt | Handelt

20 years old | Gebrochenes Herz <|3
RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jule
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 21.12.14

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
550/550  (550/550)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   So Jan 04, 2015 4:12 pm

Ethil löste sich kurz darauf von Yuiko und es stimmte sie zufrieden, dass ihre Gildenmeisterin sich über ihre Reaktion freute, was sie auch mit einem kleinen und leichten Lächeln in ihrer Mimik wieder gab. Auch war sie froh darüber, dass Yuiko das Saccharose enthaltenden Gebäck annahm. Natürlich hatte die Maschine schon vor ab berechnet, dass es Yuiko gefallen würde, doch trotzdem war die Bestätigung dieser Berechnung angenehm für sie. Kurz viel ihr Blick auf ihr Geschenk für Kuroh und sah, dass dieser es immer noch nicht erneut angerührt hatte. Erneut war Ethil wieder unzufrieden damit, da sie die Bestätigung für ihre Berechnungen habe wollte, schon allein deswegen, da er sich schon einmal an diesem Abend gegen ihrer Berechnung verhalten hatte. Doch bis auf leichtes senken ihres Blickwinkels in Richtung des Geschenks, sah man von Ethil's Gedankenprozessen nicht. Im nächsten Moment, achtete sie schon auf Jaden, da sie neugierig war, was dieser bekommt und wie er darauf reagiert. Zwar war ihre Datenbank mit grundlegenden Informationen aller Mitglieder gefüllt, doch wusste sie nichts genaueres über die Person an sich, wodurch ihre Datenbank großes Interesse an dem Verhalten und Persönlichkeiten dieser interessiert war. So sah sie  in den Händen von Jaden einen Kasten, dessen Inhalt sie von ihrem Position und Blickwinkel nicht ganz bestimmen konnte, doch erkannte sie in Jaden's geringer Mimik heraus, das dieser scheinbar irritiert oder ähnliches war. Neugierig verfolgte sie auch den Blick von Jaden, wie er Yuiko musterte, wobei sie nicht ganz verstand, warum dieser seinen Blick unterhalb von Yuiko's Hals länger beibehielt als an anderen Stellen. Das darauf folgende Schnippen und los stürmen von Jaden, überraschte Ethil. Nur kurz schaut sie nach, wie der seltsame Mann die Treppe hoch verschwand und schaute sie die anderen Leute hier an. Als erstes fiel Kuroh ihr auf, welcher sich etwas zurück zog und so für sie eine neue Verhaltensweise von ihm war. Daher speichert sie dies inklusive der Situation von jetzt ab, um es dann mit späteren Situationen, wo Kuroh ein ähnliches Verhalten aufweißt zu vergleichen, umso ein genaue Analyse vornehmen zu können. Daraufhin fiel ihr Blick auf die rothaarige Lilith, welche immer noch zurück gezogen blieb. Irgendwie hatte sie dabei die Vermutung, das Lilith an ihr irgendwas auszusetzen hat, doch bevor die Maschine diese Vermutung nach gehen konnte, knallte etwas lautstark auf den Boden auf und ihr Blick fiel schlagartig zu Jaden rüber, welcher scheinbar die Treppe stürzte und vor Yuiko rutschte. Dabei sah sie auch ein Geschenk, welches das gleiche Geschenkpapier aufwies, wie das, in das sein Geschenk verpackt war. Yuiko schien dies jedoch nicht aufzufallen und wollte sich nach dem Geschenk bücken, lies dies jedoch sein und entschied sich in die Hocke zu gehen und hob es auf. Scheinbar wäre es Yuiko unangenehm gewesen, wenn man unter ihr eher kurzes Kleid schauen könnte. So wirklich schien Yuiko nicht so froh zu sein, denn ihr Lächel wirkte nicht so fröhlich wie zuvor. Die Gildenmeisterin wollte wohl Jaden nicht verletzen und bedanke sich trotzdem. Daraufhin wies die Gildenmeisterin aufs Essen und ging noch schnell zur Theke, um von dort Weihnachtsmützen zu holen. Kaum hatte Ethil eine auf dem Kopf bekommen, ging sie hinter Yuiko her zu Lilith, da sie nun endlich die Zeit sah, sie vielleicht besser zu verstehen. Dabei richtete sie die Mütze etwas genauer auf ihrem Kopf, da diese eher unpassend auf ihren Kopf lag, wegen ihren Zöpfen und machte auch noch einen kurzen Abstecher zu ihren Taschen, welche sie Yuiko geschenkt hatte und holte eine kleinen Packung mit Gebäck hervor. Sie hoffte einfach, das Lilith Gebäck auch mochte und das Yuiko es nicht stören würde, wenn es ein Päckchen weniger wäre. Danach huschte sie wieder hinter Yukio, welche Lilith eine Mütze auf dem Kopf setzte. Sie warte bis Yuiko damit fertig war und ihre Worte aussprach, um dann Lilith das Päckchen zu reichen. wobei sie einige Worte sprach: "Hier bitte sehr.". Dabei hatte sie ein leichtes und süßliches Lächeln auf ihren Lippen.

Outfit:
Outfit::
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jaden
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 11.10.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
950/950  (950/950)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   Mo Jan 05, 2015 2:58 am

Yuiko beugte sich vor sich und fragte ob Jaden sich etwas getan hatte. Ist ja wieder klar erst wenn man diekret vor einen auf den Boden lag "Wer baut den bitte da oben" eer rappelte sich auf und deute irgend wie hinter sich "eine Treppe hin? Das ist doch Lebensgefäghrlich!" Jaden schüttelte sich kurz den Kopf und meinte als Yuiko im eine Weihnachtsmütze in die Hand drückte. Jaden warf einen eigenartigen Blick auf das rote ding in seiner Hand als ob er da gerade   eine Tote Katze bekommen hätte setze sie aber denoch auf und meinte scherzhaft "Ich werd zu alt dafür glaub ich" Nun fing Jaden an die anderen leute mal richtig zu betrachten yuiko hatte er ja schon gemustert Der Andere Kerl und die Rothaarige waren sehr schnell abgehakt doch die andere Ethil oder wie sie hieß musste er noch ein wenig enger kennen lenren. Yuiko sagte irgendetwas von wegen nun könnte sie in Ruhe weihnachten Feiern und Jaden kam dabei etwas ins schwitzen das mit den Geschneken war das einzigste was er davon wusste also hob er die rechte hand und sprach mit eine fragenden ton "Ähm. Wie feiert man den weihnachten"

_________________
Reden/Denken/Zuhören/Magie
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilith
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1095
Anmeldedatum : 15.11.14

Charakter Info
Klasse: Krieger
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
1050/1050  (1050/1050)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   Mo Jan 05, 2015 11:02 am

Kuroh tat das Selbe wie Lilith, wenn vermutlich auch aus vollkommen anderen Gründen. Er zog sich wie sie ein wenig zurück und beobachtete die Anderen. Yuiko freute sich während dessen über die erhaltenen Geschenke, auch wenn sie bei dem von Jaden erhaltenen nicht ganz so fröhlich wirkte wie zuvor, eventuell war dies aber auch nur reine Einbildung. Anschließend schlug die Gildenmeisterin vor, dass sie jetzt lieber essen sollten, bevor das Essen kalt werde, schien es sich aber für einen kurzen Augenblick anders zu überlegen und setzte allen Anwesenden komische rote Mützen auf den Kopf. Lilith fragte sich was das überhaupt sollte, dass man sich seltsame rote Mützen aufsetzte und hatte einen dementsprechend aussagenden Blick, so wie sie zweifelnd zu Yuiko sah. Dann sprach Ethil die Magierin plötzlich an. Die Person, die Lilith so merkwürdig fand, auf Grund der Art zu reden. Diese gab ihr ein kleines Päckchen mit Gebäck, dem Anschein nach als Weihnachtsgeschenk. "Danke...", antwortete Lilith während sie Ethil musterte. Die Zweifel waren immer noch nicht so recht verflogen, aber bedanken hielt sie für mehr als angebracht. Da brachte Jaden plötzlich eine Frage hervor, an welche sie sich nur anschließen konnte. Er wollte wissen wie genau man denn Weihanchten feiern würde. Vermutlich stammte er auch aus dem Ausland, wenn er das ebenfalls nicht wusste.

_________________
"Eigene Worte" Eigene Gedanken "Die Muttersprache" "Fremde Worte"


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kuroh
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 708
Anmeldedatum : 26.05.14

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
100/150  (100/150)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   Di Jan 06, 2015 4:41 pm

Während Kuroh sich so von der Gruppe Entfernt hatte, konnte er Beobachten wie nach einem Kurzem 'Reden' Yuiko und Ethil sich trennten wobei Ethil sich zu Lilith gesellt hatte und vermutlich mit dieser näher in Kontakt kommen wollte. Kuroh war dabei eigentlich mehr daran interessiert was Yuiko so tat als sie das Essen angesprochen hatte dauerte es nicht mehr lange bis er einen Weihnachtsmütze auf den Kopf bekam, dies beharrte ihm ganz und gar nicht. Er mochte es nicht das man ihm einfach was über zog und zu dem mochte er auch keine Sachen auf dem Kopf zu tragen, mit einem Seufzten tat er es aber trotzdem einfach ab. Jaden hatte sich in der Zeit davor schon Aufgeregt über die Treppe und wie man so etwas nur dort hin bauen konnte.. ob das wohl wirklich sein Ernst war? Wenn ja hatte Kuroh irgendwie das Verlangen den Kopf gegen die Wand zu schlagen. Wie konnte diese Frage überhaupt aufkommen? danach ging es um die Frage wie man eigentlich Weihnachten feiert, da Jaden & Lilith es beide nicht wussten, wäre es nur verständlich es eh zu erklären aber das nachfragen war natürlich auch keine Schlechte Idee Yuiko daran zu erinnern, weshalb Kuroh einfach weiter, Schweigend da stand und die Situation am Beobachten war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuiko
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 1653
Anmeldedatum : 24.06.14

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
2175/2175  (2175/2175)
Manapool:
2700/2700  (2700/2700)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   Do Jan 08, 2015 12:26 am


Der Slayer hatte wissen wollen wer denn da oben eine Treppe hin baute und sichtlich verwirrt sah Yuiko ihn an. Eine Treppe führte nun einmal nach oben. Dazu war sie doch da gewesen, oder etwa nicht? Nachdem sie einige male geblinzelt hatte, setzte sie zum Antworten an. „Ich denke der Architekt war dafür verantwortlich. Aber bislang schien die stelle immer richtig und gut zu sein.“, bemerkte sie nun und tippte sich einige male gegen die Lippen. Was wenn die Treppe doch falsch wäre? Nun, damit war das Gespräch der beiden aber auch schon  beendet. Sie hatte die Weihnachtsmützen geholt und verkündet das sie nun Weihnachten feiern konnte. Die letzte Weihnachtsmütze hatte sie Kuroh gegeben, weswegen sie nun auch noch bei ihm stand. Jaden wollte wissen wie man Weihnachten feierte und Yuiko konnte sich denken das der rothaarigen genau die selbe Frage auf der Seele brannte. „Nun... Weihnachten ist ein Fest der Liebe!“, begann sie nun zu erklären. Bei den Worten hatte sie ihren Blick kurz an Kuroh gewandt, ehe sie sich wieder umdrehte, so das sie zwar noch immer vor ihm stand, nun aber mit dem Rücken zu ihm.  „Je nach Familie und Tradition, gibt es vermutlich Abweichungen. Aber ich kenne es so, das man sich mit den Menschen trifft die einem wichtig sind. Die einem etwas bedeuten. Man verbringt einen schönen Abend zusammen, kommt zur Besinnung und isst gemeinsam. Man genießt die nähe der anderen, je nachdem beschenkt man sich auch.“, erklärte sie nun und trat einen Schritt nach vorne. „Es gab dazu noch so etwas wie eine Legende, aber ich erinnere mich nicht mehr so recht daran. Ich glaube aber es hatte irgendwie etwas mit Nächstenliebe zu tun.“, sprach sie weiter und betrachtete nun nachdenklich die Decke des Gebäudes. „Um in die 'Richtige' Stimmung zu kommen schmückt man die Umgebung, deswegen auch der ganze Kram hier.“, erklärte sie weiter und deutete auf die Deko. „Kuro und ich haben uns bereits um das Essen gekümmert und deswegen sollten wir damit weiter machen, denke ich. Es ist auch niemand dazu gezwungen hier zu bleiben.“, der letzte Teil war in einer ernsten Tonlage gesprochen, denn sie wollte nicht das sich jemand verpflichtet dazu fühlte hier zu bleiben. Jeder sollte auf freiwillige Basis hier bleiben. „Oh... achja! Ich hol uns mal eben Teller“, kaum ausgesprochen huschte sie auch schon wieder in die Küche.


_________________
Spricht | Denkt | Handelt

20 years old | Gebrochenes Herz <|3
RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jule
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 21.12.14

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
550/550  (550/550)

BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   Do Jan 08, 2015 4:58 pm

Lilith bedankte sich und Ethil war zu frieden damit, dass die rothaarige diese kleine Geste von ihr annahm und scheinbar verstand. Es folgte eine Frage und zwar, wie man Weihnachten feiert und das von Jaden. Nun, das war für Ethil logisch, er schien ja nichts von und über dieses Fest zu wissen und hatte nicht wie sie Zeit gehabt, sich darüber zu Informieren. Da sie jedoch sich sicher sein konnte, das Yuiko dieses Fest zu genüge erklären würde, womit sie auch schon anfing, schaltete Ethil auf Durchzug, sie wusste genügen über das Fest und wie die unterschiedlichen Abläufe verliefen, um diese Daten nicht weiter in ihrer Datenbank aktualisieren müsste und somit beschäftigte sie sich lieber mit der Mütze auf ihrem Kopf, die zu ihrer Frustration, weder eine passende Farbe zu ihrem Kleid hatte, noch so wirklich gut auf ihrem Kopf zu sitzen wollte. Also setzte sie diese erstmal ab und tastete schaut sich diese genauer an. Nach kurzen Überlegen, setzte sie sich die Mütze wieder auf den Kopf und tastet diese dann mit ihren Hände ab, um diese in die richtige Position für Ethil zu bringen. Als sie endlich diese eher seltsame Prozedur hinter sich gebracht hatte, widmete sie sich wieder den Anderen und sah noch grad, wie die Gildenmeisterin in die Küche verschwand. Eigentlich wollte sich Ethil wieder mit Lilith beschäftigen, doch wusste die Datenbank der Maschine, kaum einen sinnvollen Anlass für ein Auseinandersetzung mit der Rothaarigen. Also entschloss Ethil dies erstmal zu lasse, bis sie genauer wusste, wie sie das zustande bringen sollte und wendete sich dem Tisch zu. Nach schnellen Überlegen, wählte sie einen passenden Sitzplatz für sich und setzte sich schon mal an den Tisch. Auch wenn sie Yuiko nicht zugehört hatte, wusste sie, dass es am Sinnvollsten wäre, wenn jetzt das Essen erfolgte. Zwar würde Ethil nichts essen, da sie nicht über die Möglichkeit einer Nahrungsaufnahme verfügte und dieses sowieso überflüssig wäre, doch würde sie trotzdem am Tisch bei den Anderen sitzen. Und damit wartete sie dann auch schon darauf, dass es weiter geht. 


Outfit:
Outfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gildenhalle Heroic Dragon   

Nach oben Nach unten
 
Gildenhalle Heroic Dragon
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Adventskalender
» Filmation Skeletor
» Happy Birthday Black-Dragon
» Happy Birthday Black-Dragon
» Benjamin Fulford

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: Archiv :: Archiv :: Weihnachts-Spezial-
Gehe zu: